Cremige Sauerampfersuppe mit pochiertem Ei

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Sauerampfer
1200 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
4 m.-große Kartoffel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Ei(er)
2 EL Essig
  Salz und Pfeffer
  Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sauerampfer waschen, die groben Stiele entfernen und in Streifen schneiden. Kartoffeln in kleine Würfelchen schneiden. Den Sauerampfer zusammen mit der Butter erhitzen, bis er zusammengefallen ist (geht schnell). Die Kartoffeln und die Knoblauchzehe hinzugeben und mit der Brühe auffüllen. Ca. 20 Minuten kochen lassen.

Kurz vor Ende der Kochzeit die Eier pochieren. Dafür einen weiteren Topf mit Wasser, dem Essig und Salz aufsetzen und die Eier über eine Kelle ins kochende Wasser geben. Nun die Sauerampfersuppe pürieren und mit der Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken. Die pochierten Eier in einen tiefen Teller geben und mit der Suppe übergießen.

Kommentare anderer Nutzer


mini_frühlingsrolle

24.06.2007 22:19 Uhr

Sehr lecker! Von mir und meinem Freund für absolut empfehlenswert befunden. Zubereitung ist einfach. Habe aber anstatt der Gemüsebrühe normales Suppengemüse genommen und beim Anrichten noch etwas in Streifen geschnittene Pökelwurst drübergestreut. LG MiFrü

zuckerhasi

04.07.2007 10:25 Uhr

Ich gebe immer noch etwas Spinat und je nach Wunsch Hackbällchen dazu. Aber die Suppe schmeckt auf jeden Fall sehr gut. Wenn es heiß draußen ist, ist die Suppe auch kalt eine sehr gute Erfrischung.

Midkiff

03.06.2008 22:41 Uhr

Super Rezept. Ist wirklich zu empfehlen. Ich habe Leberkäse in feine Streifen geschnitten, angebraten und darüber gestreut. Gab ein vollwertiges Abendessen.
Gruß Midkiff

animanera

30.04.2012 00:19 Uhr

Hallo,

auch von mir ein Kompliment und herzliches Dankeschön für das einfache aber ausgesprochen leckere Rezept!!!

Liebe Grüße
Ani

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de