Zutaten

1 Bund Lauchzwiebel(n) oder 1 kleine Stange Porree
1 kleine Zwiebel(n)
45 g Butter
250 g Reis (Langkornreis)
3 TL Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer, weiß
20  Fisch - Stäbchen (600 g)
1 Dose Tomate(n) (425 ml)
1 Bund Dill
75 g Käse (mittelalter Gouda)
  Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln schälen, würfeln. 15 g Fett in einer backofengeeigneten Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Reis zufügen, andünsten und mit 500 ml Wasser ablöschen. Brühe zufügen und aufkochen. Etwas Salz und Lauchzwiebeln zugeben. Dann zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.

Inzwischen 30 g Fett in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fischstäbchen unaufgetaut darin von beiden Seiten 5-8 Minuten goldgeld braten. Tomaten in der Dose klein schneiden. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Tomaten mit dem Saft und Dill unter den Reis rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischstäbchen auf den Reis legen. Käse darüberreiben. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C) 10-15 Minuten goldgelb überbacken. Mit Dill garnieren.
Auch interessant: