Gemüse - Reis - Pfanne mit Fischstäbchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Bund Lauchzwiebel(n) oder 1 kleine Stange Porree
1 kleine Zwiebel(n)
45 g Butter
250 g Reis (Langkornreis)
3 TL Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer, weiß
20  Fisch - Stäbchen (600 g)
1 Dose Tomate(n) (425 ml)
1 Bund Dill
75 g Käse (mittelalter Gouda)
  Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln schälen, würfeln. 15 g Fett in einer backofengeeigneten Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Reis zufügen, andünsten und mit 500 ml Wasser ablöschen. Brühe zufügen und aufkochen. Etwas Salz und Lauchzwiebeln zugeben. Dann zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.

Inzwischen 30 g Fett in einer zweiten Pfanne erhitzen. Fischstäbchen unaufgetaut darin von beiden Seiten 5-8 Minuten goldgeld braten. Tomaten in der Dose klein schneiden. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Tomaten mit dem Saft und Dill unter den Reis rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fischstäbchen auf den Reis legen. Käse darüberreiben. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C) 10-15 Minuten goldgelb überbacken. Mit Dill garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


Ispat

07.07.2006 22:35 Uhr

Hallo

Bin Anfangs skeptisch gewesen das Dill in den Reis sollte, aber nach der Zubereitung war ich angenehm überrascht. Es hat sehr lecker geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept.

Viele Grüße
Ispat

DanyG

29.01.2007 11:32 Uhr

Hallo,

habe das Rezept am Wochenende ausprobiert und es ist wirklich lecker.

Den Dill habe ich weggelassen, habe vergessen welchen zu kaufen und statt dem Gouda, habe ich geriebenen Emmentaler genommen.

Liebe Grüße

Dany

taralilly

24.02.2007 17:28 Uhr

Nette Rezeptidee zur Fischstäbchen-Verwertung!
Statt Dill hab ich getrocknete Mischkräuter genommen.

Dazu passen auch Spaghetti!

Dane für das Rezept!

SylviaG

22.08.2008 16:19 Uhr

Hallo,
das Rezept ist super lecker. Meine Kinder sind jedes mal begeistert. In den nächsten Tagen folgen meine Fotos.

MasterKeks

19.10.2008 19:51 Uhr

Ja, also, schlecht war es nicht! Der Reis war gut und die Fischstäbchen mit Käse auch, aber irgendwie war es auch nicht sowas besonderes bzw. ein Gericht, wo ich sagen muss: "So werde ich Fischstäbchen nur noch zubereiten!". Aber ein Versuch ist es Wert. Habe allerdings auch den Dill weggelassen. Vielleicht gibt der auch erst den Kick?

Djamilalina

28.10.2010 16:15 Uhr

Hallo,

find das Rezept echt gut. Mal ne angenehme Alternative zu Fischstäbchen mit KaPü und Gemüse.

Musste aber leider die Lauchzwiebeln raus lassen, sonst wär das Essen bei meinen Kindern durch gefallen.

lg Djamilalina

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de