Leberkäse - Gulasch

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

3 Scheibe/n Leberkäse
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), (farblich gemischt)
2 Becher Schmand
200 ml Brühe
1 EL Tomatenmark
  Wein, weiß
  Salz und Pfeffer
  Kräuter der Provence
 evtl. Mais
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Leberkäse würfeln und anbraten. Zwiebeln und Paprika klein schneiden, dazugeben und kurz mit anbraten. Mit der Brühe auffüllen und ca. 10 min. dünsten.
Schmand und Tomatenmark dazugeben, mit Weißwein und Gewürzen abschmecken.
Ganz toll schmeckt das Gericht auch noch mit 1 Dose Mais verfeinert.

Dazu Nudeln reichen.

Kommentare anderer Nutzer


svenny97

10.04.2006 10:29 Uhr

Hallo, sehr interessant. Aber für 3 Scheiben Leberkäse sind mir 2 Becher Schmand ganz einfach zu viel Fett. Ich würde 1 kl. Becher Joghurt dazu nehmen.
Viele Grüsse
Svenny97

gochtmichel

22.04.2006 19:10 Uhr

Hallo,
Dieses Rezept ist einfach supper.
Ich habe zwar 1 Becher Schmand genommen.

Viele Grüsse Gaby

bidiru

24.04.2006 18:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

wir haben das Rezept heute für und zu zweit gemacht, fedoch 1/2 l Brühe verwendet und nur 1 Becher Schmand genommen.
War sehr lecker.

LG
bidiru

lachendertag

01.06.2006 22:30 Uhr

Huhu,

meine Kinder haben letztes Wochenende dieses Rezept gekocht und der Nicky (10 Jahre) hat diesem Rezept glatt die Note 1+ gegeben.
Und dieses Wochenende wird es wieder Leberkäse-Gulasch geben, wir haben übrigens auch nur einen Becher Schmand genommen.

Liebe Grüße lachendertag

Kochdummi

18.09.2006 18:58 Uhr

Hallo,

gaaaanz wichtig, ist aber, dass man den guten "original bayrischen" Leberkäse nimmt (was abgepackte Ware betrifft)! Der ist zwar etwas teurer, aber mit dem billigeren spart man am falschen Ende; damit schmeckt's nicht mal halb so lecker! Ich nehme nur noch den "guten" mit dem blauweißen Rautenmuster auf der Packung, obwohl ich sonst eigentlich ein ziemlicher Geizkragen bin! (Mit frischem Leberkäse direkt vom Fleischer habe ich's noch nicht ausprobiert, keine Ahnung, ob es da auch Unterschiede gibt.)

LG, Kochdummi

giniwear

21.05.2011 05:56 Uhr

Also vom Metzger ist der Leberkäse auch sehr gut, viel besser als der Bayrische muss ich sogar sagen...der Bayrische schmeckt zu künstlich :(

Kordi

05.10.2006 18:36 Uhr

Hallo,

ich habe heute Leberkäse-Gulasch genau nach diesem Rezept gekocht. Dieses Gericht ist genial und sehr zu empfehlen. Meine Familie ist nicht unbedingt der Leberkäse-Fan. Aber dieses Rezept hat wirklich alle überzeugt. (Lag wohl an den 2 Bechern Schmand...hi,hi)
Bei uns gab es Kartoffelpürree mit Röstzwiebeln dazu.

LG, Kordi

Aennica

07.01.2007 14:58 Uhr

Hallo,

ich habe 2 Becher Schmand genommen, dafür keine Brühe, wäre zuviel Flüssigkeit gewesen. Nächstes Mal lieber 1 Becher Schmand und dazu noch Brühe. Den Weißwein habe ich weggelassen, wegen der Kinder. Etwas Paprikapulver edelsüß hab ich auch noch dazugegeben.
Dazu Kartoffelpüree.
Ein einfaches, leckeres Gericht.

LG
aennica

manni31

17.01.2007 19:27 Uhr

Hallo,

heute gab es bei uns auch mal denn Leberkäse-Gulasch.Er hat uns super lecker geschmeckt.

LG manni31

murmelliene

09.02.2007 14:52 Uhr

Hallo...bei uns gabs dein Gulasch heute Mittag und wir sind alle begeistert,war echt lecker.
Ich habe aber 3 EL Tomatenmark bei gegeben,schmeckte mir besser,aber ich habs bei den 2 Bechern Schmand gelassen.
LG Murmelliene

martele

26.05.2007 16:23 Uhr

Hallo!
Gestern gabs bei und dein Leberkäse-Gulasch und es war wirklich sehr gut!
Nächstel Mal werde ich es auch nur mit einem Becher Schmand probieren, von wegen der Kalorien.

LG martele

tapsangel

27.08.2007 14:35 Uhr

Hallo,

bei uns gab es das Rezept heute mit einem Becher Schmand und weil es schnell gehen mußte mit gefrorenem Papria, Zwiebeln und Ajvar. Dazu gab es Spätzle.

Meine Familie war restlos begeistert davon. Wird es sicher öfters bei uns geben und gehört für mich in die Sparecke, da preiswert, lecker und gut.

eilan

05.01.2008 22:42 Uhr

Hallo,
es hat uns echt lecker geschmeckt, mal was ganz anderes, erst war mein Freund entsetzt, dass ich den Leberkäse nicht wie immer zubereitet habe, aber als er dann essen durfte, war er total begeistert.

Danke
Gruß eilan

sternchen1108

11.04.2008 21:41 Uhr

Hallo,

dies ist ein gutes Rezept wenns mal etwas schneller gehen soll. Mit Nudeln echt lecker.
Vielen Dank für das Rezept.

Liebe Grüße sternchen1108

Kruemelchen26

22.05.2009 20:12 Uhr

Hallo ,

ich habe das Rezept gestern probiert. Es geht super schnell und ist auch sehr lecker! Allerdings hatte ich gar keinen Schmand mehr im Haus, habe dafür ein Becher Creme fraiche genommen und habe es mit Reis gegessen.
Vielen Dank für das leckere Rezept.

LG vom Krümelchen

Muckel1979

26.06.2009 11:54 Uhr

es ist superleicht zu kochen, es schmeck auch sehr lecker, ich habe statt Schmand creme faicht genommen
es schmeckt

kitty79

15.09.2009 12:45 Uhr

Hallo,

danke für den Anreiz. Ich habe es heute mit Spiralnudeln gekocht und sehr lecker - nur habe ich es mehr "Gulasch"-artig gemacht, als der Titel es verspricht, d.h. Hälfte Fleisch, Hälfte Zwiebeln und weniger Schmand, das heisst gar keinen, nur bissl Creme fine. Wenn man das ganze nach dem Anbraten vor dem Aufgiessen mit der Suppe staubt (mehliert), wird's eh schön sämig die Sosse.

War trotzdem sehr gut, danke!

Lg
Lissy

biene_2006

04.12.2009 13:28 Uhr

Ein wirklich tolles Rezept.
Uns 4 hat es super geschmeckt. Sogar mein kleinster (1 Jahr) hat kräftig zugeschlagen. Das soll was heißen.
Wir haben natürlich den Weißwein weg gelassen. Und ich habe 3 Esslöffel TM genommen.

Bilder sind bereits hochgeladen.
Weiter so

Carrie_x3

09.01.2010 16:26 Uhr

Hallo,

ich muss echt sagen: Das war bombastisch lecker!!!

Allerdings habe ich in der Menge ein wenig was verändert.
Da ich nämlich keine grüne Paprika mag, nahm ich 2 rote und 2 gelbe, 4 Scheiben Leberkäse, 250 ml Brühe und statt nur einen Löffel Tomatenmark nahm ich zwei.
Ich fand, dass der Leberkäse-Gulasch auch ohne den Weißwein hervorragend schmeckte und habe daher nur einen winzig kleinen Schuss dazugegeben.
Statt Nudeln habe ich Reis dazu gemacht, weil es Nudeln gerade erst gestern gab.
Werde dieses leckere Rezept jetzt auf jeden Fall öfter kochen. 5 Sterne von mir.

Lg, Carrie

laurinili

11.01.2010 14:49 Uhr

Hallo,

sowas liebe ich, ruck zuck fertig in der Küche und absolut lecker.
Wird es mit Sicherheit bald wieder geben.

LG Laurinili

hedi54

23.01.2010 09:01 Uhr

Hallo,

das war so was von lecker. Ratzfatz gekocht. Das nächste mal wird es Reis dazugeben.

LG
hedi

Börni-Baby

14.10.2010 18:55 Uhr

Hallo,

Hatte gestern zum Geburtstag meines Sohnes dieses Rezept gemacht, einfach nur lecker, lecker, lecker.Schnell gekocht, hatte es am Abend zuvor vorgekocht, dann einfach nur noch erwärmt und schmatz schmatz weg war es.Habe nur zusätzlich noch eine große Dose Erbsen/Möhren und eine kleine Dose Bohnen da sich noch 2 Gäste mehr angemeldet haben.Hat dem Geschmack nicht geschadet. Bild folgt noch.
5 Sterne von mir.
Gruss.

giniwear

17.02.2011 17:15 Uhr

Unsere Kochdozentin hat das mit uns gekocht...wir waren alle sehr begeistert und kochen es baldigst wieder =)

Mary1501

27.07.2011 09:42 Uhr

Hallo,
das rezept habe ich gestern nachgekocht.Obwohl ich Leberkäse nicht so besonders mag muß ich sagen es war seeeeeeeeeeeeeehr lecker.
Nur den Wein habe ich weg gelassen,wegen meiner Tochter (2J.)
Und statt 2 Bechern Schmand habe ich nur einen genommen und ein päckchen Sahne,anschließend mit etwas hellen Soßenbinder angedickt.
Yamyam,das gibts bald mal wieder!!
Danke!

leckermutzi

29.11.2011 11:14 Uhr

Hallo!

Habe das Gericht gerade nachgekocht! Gibt es heute mittag mit Nudeln!
Da ich nur noch einen Becher Schmand hatte,habe ich noch einen Becher Joghurt verwendet. Ich hatte auch nur noch eine Paprika,aber dafür eine ganze Dose Mais und ein Glas Pilze mit hinzugefügt. Und für die Schärfe noch zwei Piri Piri. Ich muß sagen es ist absolut köstlich!!!!!!!!!!!!!
Auf jeden Fall zum nachkochen zu empfehlen.

Das gibt auf jedenfall 5*****

Danke für das leckere Rezept!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

LG
leckermutzi

kaspe

05.12.2011 17:35 Uhr

Leckeres Rezept für jeden Tag und dazu noch schnell gemacht.Ich hab auch nur einen Becher Schmand genommen.Aber ich denke das ist Geschmackssache.Danke echt lecker.

Alpari

11.05.2012 12:10 Uhr

hallo,
habe heute Dein Rezept nachgekocht, habe allerdings noch eine Zuchini
( mußte weg!) dazu genommen, statt Schmant habe ich Creme fraiche
und saure Sahne mit tiefgefrorenen 8-Kräuter genommen, dafür auf die Brühe verzichtet. Durch die Zuchini war ausreichend Flüssigkeit vorhanden.
SUPER lecker - mein GöGa wahr begeistert, wird es bei uns jetzt öfter geben.
DANKE nochmals
Alpari

kleinemama3

18.05.2012 14:13 Uhr

Hallo eninaj2703,

wir haben Dein Leberkäse-Gulasch ausprobiert und es hat uns sehr gut geschmeckt.

Ich habe dafür (vorratsbedingt ;-) ) ausschließlich rote Paprika genommen, etwas mehr Tomatenmark gebraucht, den Weißwein weggelassen und nur eine Zwiebel sowie lediglich einen Becher Schmand gebraucht. Als Farbkontrast kam TK-Mais mit dazu und zusammen mit Kartoffelpüree war das ein leckeres Mittagessen, das auch noch recht schnell gemacht ist.

Vielen Dank für dieses schöne Rezept.

Liebe Grüße
kleinemama3

rkangaroo

26.05.2012 06:46 Uhr

Hallo eninaj2703,

Danke erstmal für dieses schnelle und sehr einfache Rezept.

Ich habe es nur für 2 Personen gekocht und hab anstelle von den Kräutern der Provence recht viel frische, kleingeschnittene Petersilie genommen. Den Mais musste ich weglassen, da mein Mann nicht dafür zu haben ist.

Es hat uns sehr gut geschmeckt - wir hatten Nudeln dazu!

Gruss aus Australien
rkangaroo

doro12

26.06.2012 20:23 Uhr

Uns hat es sehr lecker geschmeckt. Statt Mais (hatte ich nicht mehr im Haus) habe ich eine kleine Dose Erbsen und Wurzeln genommen, außerdem nur einen Becher Schmand - fand ich genau richtig so. Werden wir bestimmt nochmal nachkochen - auch mit Mais.

LG Doro

AlexaHasi

21.09.2012 10:25 Uhr

Hallo eninaj2703,

habe gestern Deinen Leberkäse-Gulasch gekocht, dazu gab`s Nudeln. Es hat uns super geschmeckt!
Habe auch den Mais hinzugegeben (eine halbe Dose), dafür aber den Weißwein weggelassen, nur einen Becher Schmand verwendet und etwas edelsüßes Paprikapulver hinzugefügt.
Dieses Gericht wird es bei uns wieder geben, vielen Dank für das Rezept!

camparisommer

15.11.2012 10:23 Uhr

Hat uns sehr gut geschmeckt.haben den wein weg gelassen .Karotten und Fenchel hab ich noch rein getan .
5 Sterne aus österreich camparisommer

Cassiela

22.01.2013 21:55 Uhr

Hallo

Bis auf die Zwiebel und nur einen Schmand hab ich alles so gelassen wie es oben stand. Leider hab ich den Leberkäse nicht lange genug angebraten was wohl dann zusätzlich noch dazu beigetragen hat das dass mir das Rezept absolut nicht liegt. An sich geht der Geschmack ja, aber es ist absolut nicht mein Geschmack und hat mich obendrein wider daran erinnert, warum ich Leberkäse zwar Esse, aber nicht unbedingt als Gericht haben muss. Das Rezept an sich ist einfach und schnell.

Der Geschmack ist auch okay. Nur eben absolut nicht meiner (unsere) weshalb es das Leberkäse Gulasch definitiv nicht mehr geben wird.

LG Cassiela

Negative Bewertung gibt es keine.

baerchen35

12.04.2013 20:10 Uhr

Hallo
Wir hatten gerade dein Leberkäsegulasch und GöGa hat es ganz gut geschmeckt.
Ich persönlich esse keine Wurst, mußte den also rauspulen, aber der Rest von der Soße hat auch mir ganz gut geschmeckt.
Ich hatte übringends auch nur 1 Becher Schmand.
Fotos warten auf die Freischaltung
LG Jeannette

georgina15

18.08.2013 20:56 Uhr

Definitiv die beste Art, Leberkäse zu essen! (Sorry in Richtung Bayern!) Habe den Paprika und die Zwiebeln mit Mais und Oliven ergänzt, aber nur 1 Becher Schmand gebraucht und keinen Wein. Statt Kräuter der Provence mit afrikanischer Gewürzmischung abgeschmeckt. Saulecker, danke und volle Punktzahl!

rkangaroo

08.11.2013 03:51 Uhr

Hallo,

auch bei uns gabs diese Woche mal wieder das Leberkäse Gulasch - die Sosse ist einmalig gut!

Ich habe mir endlich auch Kräuter der Province von DE mitgebracht, somit konnte ich es ganz nach dem Original nachkochen.
Diesmal gabs bei uns Spätzle dazu.

Nochmals vielen Dank fürs Rezept!!!

Gruss aus Australien
rkangaroo

McMoe

01.03.2014 11:59 Uhr

Hallo eninaj,

gestern gab es bei uns dieses Gulasch. Es hat uns sehr gut geschmeckt, obwohl ich eine kleine Änderung vornehmen musste: grüne Paprika hatte ich nicht, dafür aber ein Rest Salatgurke, die weg musste, also habe ich diese kurzerhand hinein geschnippelt, ansonsten habe ich mich ans Rezept gehalten. Habe aber auch nur einen Becher Schmand verwendet und Leberkäse vom Metzger. Selbst mein Mann, der eigentlich keinen Leberkäse mag, hat ordentlich zugelangt. Dazu hatten wir Kartoffelbrei. Und heute freue ich mich schon auf den Rest davon.

LG McMoe

mmcurie

28.07.2014 22:13 Uhr

Hallo,
ganz tolles Rezept. Sehr einfach nach zu kochen. Ich habe es gekocht, wie beschrieben. Die Begeisterung war einstimmig groß. Werde ich mit Sicherheit wieder machen.

malara08

08.08.2014 13:01 Uhr

Ich habe das leckere Gericht schon sehr oft gekocht und seit dem ersten mal ist das eins unserer Lieblingsessen. Suuuuuuppppeeeerrr lecker und total einfach und schnell zu machen. Ich habe aber auch immer nur einen Becher Schmand genommen und zwischen zwei und drei Esslöffel Tomatenmark. Heute habe ich leider keinen Schmand und auch kein Creme Fraich (ich muss unbedingt einkaufen!!!) deswegen probier ich´s mal mit Sahne...mal sehen wie das klappt. Also danke für das tolle Rezept! Dafür auf jeden Fall *****

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de