•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Pkt. Backpulver
2 Tasse/n Mehl oder Vollkornmehl
1 Tasse/n Kakaopulver (Nesquick)
200 g Mandel(n) oder Nüsse, gemahlen
1 Tasse/n Öl
1 Tasse/n Mineralwasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier schaumig schlagen, Zucker und Vanillinzucker zufügen. Backpulver sorgfältig unterrühren. Mehl und Nesquick zufügen. Nüsse oder Mandeln (je nach Geschmack) unterrühren. Öl zufügen und Sprudel zufügen, Beides nur noch sehr kurz unterarbeiten, da der Kuchen sonst zäh und trocken wird. In eine gefettete Form geben und bei 175 Grad C ca. 60 Min. backen.

Nicht wundern, der Teig ist sehr sehr flüssig, wird aber total klasse locker. Kein trockener Schokokuchen, sondern ein super leckerer.
Der Schokokuchen eignet sich hervorragend zum einfrieren und schnellen auftauen wenn unerwartet Besuch kommt.

Tipp:
Aufgrund des geringen Mehlanteils ist der Kuchen hervorragend für an Zöliakie erkrankte Menschen geeignet. Dafür einfach die 2 Tassen normales oder Vollkornmehl durch ein spezielles Mehl ersetzen.