Baked Potatoes mit Lachs

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

4 große Kartoffel(n)
2 EL Öl
25 g Butter
100 g saure Sahne
200 g Lachs, geräuchert
1/2 Bund Schnittlauch
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln einige Male einpieksen, rundum mit etwas Öl betupfen und im Backofen weich garen (bei 180 Grad etwa eine Stunde). Einen Deckel abschneiden, Kartoffel etwas aushöhlen. Das innere der Kartoffeln mit Butter und saurer Sahne ganz glatt verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelschalen mit dem Püree füllen, in eine Form setzen und im Ofen nochmals 15 min leicht braun backen.
Mit Schnittlauch bestreuen und zusammen mit dem Lachs und etwas Honig - Senf Sauce auf einem Teller servieren.

Kommentare anderer Nutzer


skunkey

06.04.2008 19:52 Uhr

Mit den Kartoffeln im Ofen habe ich schon immer so meine Probleme. Das Püree wird sehr lecker und der Lachs passt sehr gut dazu. Sehr gut auch als Vorspeise geeignet.
Kommentar hilfreich?

Goerti

29.09.2014 13:32 Uhr

Hallo!

Wir hatten die Tage deine Baked Potatoes mit Räucherlachs. Da ich recht große Kartoffeln hatte, waren sie 70 Minuten im Ofen und mit der Fülle etwa 25 Minuten. Ich dachte, dass große Kartoffeln leichter zum Aushöhlen sind. :-) Die Kartoffeln haben erstaunlich gut geschmeckt, denn die Füllung ist ja relativ einfach. Ich hatte noch überlegt, in die Fülle etwas Lachs zu tun, aber da sich ein Kind vegetarisch ernährt, habe ich das doch sein lassen. Zusammen mit einer Honig-Senf-Soße war das ein super leckeres Gericht. Es hat nett ausgesehen und war auf jeden Fall mal was anderes. Gibt's bestimmt mal wieder!

Grüße
Goerti
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de