Zutaten

2000 ml Gemüsebrühe
5 g Ingwer, frisch, gehackt
1/2 Stängel Zitronengras
1200 g Rindfleisch
800 g Gemüse (z.B. Chinakohl, Fenchel, Möhren, Staudensellerie, Sojasprossen)
200 g Bambussprosse(n)
300 g Erbsen
1200 g Glasnudeln
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 455 kcal

Gemüsebrühe in einem Fonduetopf auf dem Herd aufkochen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Ingwer unterrühren. Den Topf auf ein Rechaud stellen und die Brühe schwach weiter köcheln lassen.
Zitronengrasstängel klein schneiden und in die Brühe geben. Das Rindfleisch unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
Gemüse putzen, waschen, in Streifen oder kleine Stücke schneiden, Soja- und Bambussprossen sowie die Erbsen abtropfen lassen. Das Gemüse in Salzwasser 2-3 Minuten vorgaren; abtropfen lassen. Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen. Alle Zutaten nach Belieben kombiniert in Messingkörbchen füllen und jeweils etwa zwei Minuten in die siedende Brühe hängen, herausnehmen, abtropfen lassen und auf den Teller stürzen. Dazu werden Saucen und gegebenenfalls Weißbrot gereicht.
Auch interessant: