Zutaten

1 1/2 Liter Gemüsebrühe
3 EL Balsamico, weiß
12 Blatt Gelatine, weiße
200 g Möhre(n), klein gewürfelt
100 g Lauch, klein gewürfelt
100 g Paprikaschote(n), klein gewürfelt
100 g Erbsen
  Petersilie
  Salz
  Pfeffer
1/2 TL Zucker
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für 12 Scheiben:
Den Gemüsefond auf 750 ml einkochen lassen, mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gelatine nach Anweisung einweichen, im Fond auflösen, ca. 40 - 50 Minuten kaltstellen.
Eventuell ein wenig Gemüse schön ausstechen (Herzen, Sterne oder ähnliches), den Rest fein würfeln. Das Gemüse nach und nach in Salzwasser 2 - 3 Minuten blanchieren, Petersilie fein hacken. Eine längliche Form (1,5 l Inhalt) mit Klarsichtfolie auslegen, die gehackte Petersilie mit dem Fond verrühren, vom Fond ca. 0,5 cm hoch in die Form gießen, die ausgestochenen Gemüse einlegen und die Form ca. 20 Minuten kaltstellen. Das Gemüse dann schichtweise einfüllen, immer mit etwas Fond dazwischen, zuletzt eine dünne Schicht vom Fond oben rüber. Die Sülze mit den Enden der Klarsichtfolie abdecken, über Nacht kaltstellen. Schmeckt sehr lecker auf Salat mit einer Kräutersauce oder zu Bratkartoffeln mit Remouladensauce.