Schokoladen - Marzipan - Muffins

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise(n) Salz
90 g Schokostreusel
150 g Margarine
80 g Zucker
1 Pck. Marzipan
Ei(er)
200 ml Buttermilch
75 g Crème fraîche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl mit Backpulver, Natron, Salz und Schokostreuseln gut vermischen. In einer 2. Schüssel Margarine und Zucker schaumig schlagen und Eier, Buttermilch, klein geschnittene Marzipanrohmasse und Creme fraiche dazugeben. Die trockenen Zutaten zu den Nassen geben und kurz untermengen. Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


Schoki-hexe

29.03.2006 16:21 Uhr

Hallo Melilein :-)

Endlich sind sie drin:-)
Hab sie, seit sie in einem Thread standen regelmäßig gebacken.

Sind die Lieblingsmuffins meiner besten Freundin
Und heute gibts sie schon wieder *g*

Zubereitung: schnell und einfach,
das Marzipan vermixe ich immer mit den feuchten Zutaten

Ergebnis: laut meinem Freund , Freundinnen Note 1 mit *
sogar ich als Marzipanmuffel, find sie schmecken gut.

Danke für das schöne Rezept
LG Schoki-hexe
Kommentar hilfreich?

honeybunny16

31.03.2006 19:55 Uhr

wieviel ist ein pck. marzipan? es gibt ganz unterschiedliche.. 200 g, 125 g, 150 g...
Kommentar hilfreich?

Melilein

12.04.2006 07:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Honeybunny,

also ich nehme immer eine 200g Marzipan-Packung!

lg
Melilein
Kommentar hilfreich?

demelzea

15.04.2006 13:47 Uhr

Hallo,

vielen Dank für dieses schöne Rezept. Habe sie gestern gepacken und bin schwer begeistert. Wirklich sehr lecker und schnell gemacht.

LG
Demelzea
Kommentar hilfreich?

Perle

20.04.2006 06:47 Uhr

Hi melilein,

hab eben auch festgestellt. Endlich sind sie drin :-))))

Diese leckeren Muffins kann man nur empfehlen, auch ich mache sie öfters. Ist ein super Rezept. Danke dafür.

lg
Petra
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


XLadyMimiX

08.01.2014 03:56 Uhr

Diese Muffins gehen immer und durch den nicht dominaten Marzipangeschmack auch für Leute geeignet die Marzipan meist nicht viel abgewinnen können.

Sehr schön. Danke.
Kommentar hilfreich?

sascia

16.02.2014 13:34 Uhr

Vielen dank für das köstliche Rezept! Ich hab das Marzipan und Schkoladenreste ziemlich grob gestückelt gelassen. Ich finde es toll, dass dann jeder Bissen etwas anders schmeckt ... mal schokoladig, mal marzipanig, mal alles zusammen und immer lecker!!!!
Kommentar hilfreich?

Frösch

06.03.2014 23:10 Uhr

Huhu,

nach den tollen Bewertungen musste ich die Muffins direkt nachbacken... Bin aber leider etwas enttäuscht vom Ergebnis. Es sind trotz der Mengenangabe für 12 Portionen sage und schreibe 24 Stück geworden, weshalb ich in den Herd doppelt so lange laufen lassen musste, um im Zwei-Schicht-Betrieb zu backen. Vielleicht sollte man die Angabe von 12 Portionen auf X Portionen raufsetzen?

Vom Geschmack her reißen mich die Muffins leider auch nicht vom Hocker. Habe das erste Mal überhaupt mit Marzipan gebacken und war dementsprechen sehr gespannt auf das Ergebnis. Leider ist das Marzipan so gut verrührt gewesen, dass es gar keine Stückekchen und keinen intensiven Marzipan-Geschmack mehr gab, es geht irgendwie unter. Und die einfachen Milch-Schokostreusel bringen auch nix außer ein paar dunklen Flecken im Teig. Beim nächsten Mal werde ich grob gehackte Schokolade oder Drops nehmen, denke ich, und das Marzipan grober lassen. Vielleicht werden die Muffins dann ein bisschen pfiffiger?

Trotzdem danke für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Melvibi

04.04.2015 09:20 Uhr

Super Rezept! Einfach, schnell & lecker :) Habe allerdings in der zweiten Schüssel zuerst die Buttermilch weggelassen, damit ich die Marzipanrohmasse besser klein kriege, beim ersten Durchgang hatte mir das nämlich zu sehr gespritzt ;)
Kommentar hilfreich?

Katrin_21

23.09.2015 17:59 Uhr

Hey, hey

heute zum ersten mal gebacken und ich könnte mich rein legen.

Tausend Sterne für das tolle und leckere Rezept.

LG :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de