Rotkäppchen - Kuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

70 g Margarine (z.B. Sanella)
100 g Zucker
Ei(er)
140 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Nutella
1 Glas Sauerkirschen
500 g Quark
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
500 ml Sahne
4 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Tortenguss, rot
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Margarine, 100 g Zucker, Eiern, Mehl und Backpulver einen Rührteig herstellen.
Den Teig halbieren und die erste Hälfte in eine gefettete Springform geben. Die 2. Hälfte des Teigs mit Nutella verrühren und auf den hellen Teig in der Springform geben.

Die Sauerkirschen gut abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Die Kirschen nun auf den Teig geben.

Nun den Kuchen für ca. 45 Min bei 150°C im vorgeheiztem Backofen backen.
Kuchen aus dem Ofen holen, erkalten lassen und auf eine Tortenplatte geben (die in den Kühlschrank passen soll). Nun entweder einen Tortenring (falls vorhanden) oder den Rand von der Springform um den Kuchen geben.

Quark, 100 g Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und danach unter die Quarkmasse heben.
Diese Creme nun auf den Kuchen geben.
Tortenguss aus dem Kirschsaft (nicht mehr süßen!) herstellen und auf der Creme verteilen.
Nun für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und danach servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Dirkschnitzel

15.01.2011 08:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo.......
da bisher noch niemand dieses Rezept kommentiert hat, aber es definitiv eine würdigung dieser Art verdient hat, übernehme ich das hiermit.

Ich muss sagen die Zubereitungszeit ist recht kurz, dass resultat auch nicht von langer dauer, da schnell leer gegessen. :)

Super-Positiv: ich habe den Kuchen einen Tag zuvor gemacht. Ab in den Kühlschrank und am nächsten Tag weg damit.... .

Hab ihn dekotechnisch ein bisschen gepimpt, da er für Geschwistergeburtstag herhalten musste. :)

Bild folgt. Herzlichen Dank für das Rezept.

Allerliebste Grüße

Dirkschnitzel
(Ja, auch Männer können backen... wer hätte das gedacht :) )
Kommentar hilfreich?

maria0698

30.04.2011 09:37 Uhr

Der Kuchen ist genial ...und ich bin ein Backmuffel...extrem lecker!!!
Kommentar hilfreich?

togesa2001

26.05.2011 12:54 Uhr

Super schnell gemacht und noch mega lecker dazu :-))
das Rezept ist sehr zu empfehlen.

Gruß Sandra
Kommentar hilfreich?

ela2010

05.01.2012 20:30 Uhr

Hab ihn vor kurzem bei meiner Mutter gegessen,
war suuuuuuuuuper lecker.

Werde ihn in nächster Zeit auch selbst mal machen und wenn die Zubereitung genauso gut ist wie der Geschmack, gebe ich 5 Sterne

Lg Ela
Kommentar hilfreich?

KiWa67

29.01.2012 12:47 Uhr

Der Kuchen ist einfach in der Zubereitung und schmeckt ganz lecker.
Den wird es noch oft bei uns geben. . .
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Schwabenmanne

01.01.2016 14:09 Uhr

upps zu schnell verschickt... also für Backlegastheniker wie mir... supereinfach obwohl es nach viel mehr aussieht...ich liebe diese creme und könnte mich in die Schüssel legen... vielen Dank und gutes Gelingen. Bild folgt :-)
manne
Kommentar hilfreich?

volksby

03.01.2016 14:25 Uhr

Hat nicht geklappt- nach Entfernung der Springform ist die Torte zerlaufen obwohl ich mich an das Rezept gehalten habe.
Kommentar hilfreich?

Amarulageil

25.01.2016 11:33 Uhr

Super leckeres Rezept !
Total saftiger Boden, ich hab allerdings nicht alle Kirschen in den Teig getan, erschien mir doch ein bisschen zu viel (hatte ein großes Glas Schattenmorellen).

Hatte zuerst Bedenken, den warmen Tortenguss auf die Quark-Sahne Masse zu geben, aber hat wunderbar funktioniert!

Rezept ist in meiner Sammlung gespeichert !
Kommentar hilfreich?

Sabbelbubble

30.01.2016 17:12 Uhr

Der Kuchen ist ein Traum! Man sollte sich wirklich (!!!) genau an das Rezept halten! War der Meinung, dass der Tortenguss
Kommentar hilfreich?

Sabbelbubble

30.01.2016 17:13 Uhr

Oh, fehlt die Hälfte O.O naja, das wichtigste steht da. Tortenguss gleich drauf, meiner war fast zu fest. Der Creme passiert nichts. Vielen dank für das tolle Rezept!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de