Zutaten

  Für den Teig:
75 g Butter, weich
75 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, die abgeriebene Schale
150 g Mehl
75 g Speisestärke
2 TL Backpulver
5 EL Milch
  Für den Belag:
3 EL Aprikosenkonfitüre
500 g Aprikose(n), frisch oder Konserve
  Für die Streusel:
150 g Mehl
15 g Kakaopulver
100 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
100 g Butter, weich
  Zum Verzieren:
  Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Salz, Ei und Zitronenschale zufügen. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, dazusieben und mit der Milch unterrühren (Teig darf nicht flüssig, nur schwer reißend sein).

Teig in eine gefettete 26-cm-Springform füllen und glatt streichen. Aprikosenkonfitüre mit etwas Wasser glatt rühren, auf den Teigboden streichen. Frische Aprikosen entsteinen und halbieren, Dosenware abtropfen lassen, auf dem Boden verteilen.

Für die Streusel alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen, mit der Butter zu Streuseln verkneten und über den Früchten verteilen. Bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten ca. 50 Minuten backen. Ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben.
Auch interessant: