Linsen - Rucola - Salat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Linsen, klein, rot
250 ml Gemüsebrühe
250 g Rauke, in Streifen geschnitten
2 Pck. Kräuter, italienisch (TK)
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
  Balsamico
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Linsen abspülen und in der Brühe 10 Minuten oder weniger kochen (Bisstest, Linsen dürfen nicht weich werden). Mit kaltem Wasser spülen und abtropfen lassen.

Aus Öl, reichlich Balsamico, Pfeffer und Salz eine Marinade rühren. Die Linsen mit der Rauke und den Kräutern mischen und die Marinade darunter rühren. Etwas durchziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


keksle

21.02.2010 17:57 Uhr

huhu,
habe das rezept schon öfter gemacht.
u.a. gestern abend in einer menüfolge.
meine gäste waren genauso begeistert wie ich, danke für das tolle und leckere rezept.

lg keksle

1986Sienna

26.04.2010 07:27 Uhr

Habe das Rezept schon 2x nachgekocht-einmal zum Mitnehmen für die Uni und einmal für zuhause und bin begeistert!

luiza24

11.10.2010 20:49 Uhr

Obwohl die Konsistenz der Linsen leider etwas zu weich geworden ist, war der Salat geschmacklich richtig gut. Und das sage ich, obwohl ich Linsen im Allgemeinen eigentlich überhaupt nicht gerne esse, aber die Kombination hat mir gut geschmeckt.
Gibt es vielleicht eine Linsen-Marke wo die Linsen besonders "bissfest" oder "knackig" werden?

gdaboss

12.10.2010 16:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Luiza,
der Salat schmeckt eigentlich nur mit roten Linsen richtig gut und die werden nun mal schnell weich. Ich empfehle dir, nach 5 Min. Kochzeit den ersten Bisstest zu machen und dann alle 30 sec. zu kontrollieren.
Damit solltest du die richtige Konsistenz eigentlich hinkriegen.

LG - Peter

Mini-Gourmet

26.02.2012 19:48 Uhr

Hallo,
danke für dieses schöne Rezept, rote Linsen mag ich sehr gerne und hab ich eigentlich immer im Haus, jetzt hatte ich Rucola gekauft und wusste nicht so recht was ich damit machen wollte, da kam dieses Rezept gerade richtig!
Leider wurden bei mir die Linsen auch ruckzuck weich, aber egal.
Die Kräuter hab ich auch vergessen, hatte eh nur getrocknete und frischen Basilikum, hab ich dann darüber gestreut. Und nachher hab ich auch noch Sonnenblumenkerne drübergestreut, fiel mir aber erst ein als ich schon am Essen war ;)
Fazit: Sehr lecker und sooo schnell und einfach gemacht, auf jedenfall wieder!

Ein Foto kommt auch noch!

LG Mini-Gourmet

MeTi73

09.04.2012 00:24 Uhr

Hallo!
Vielen Dank für dieses geniale Rezept!
Der Salat ist mittlerweile schon mein "Standard-Mitbringsel" für jeden Anlass von Familienfeier bis Straßenfest und Grillparty. Er kommt immer wieder super an, da er leicht, würzig und eben einfach etwas Besonderes ist!!!

*****

Liebe Grüße
MeTi

odenwaldkind

24.05.2012 14:06 Uhr

Soeben ausprobiert und für mega lecker befunden. Einfach zu machen mit wenig Zutaten und geschmacklich genial!
Der Salat geht heut abend zusammen mit marrokanischem Couscoussalat zum Schulfest, mal gucken, was die anderen so sagen.

Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

cliclu

14.06.2012 13:13 Uhr

Mhhh, ist das lecker. Ich hatte gar keine Zeit ein Bild zu machen, so schnell war der Salat aufgegessen.
Ich hatte allerdings noch ein paar getrocknete Tomaten klein geschnitten und hinzugefügt. Ein Gedicht!

MilaFleur

01.12.2012 19:22 Uhr

Einfach nur perfekt!
Kann ich jedem empfehlen, geht schnell und ist lecker.

Chrystally

12.01.2013 19:40 Uhr

Großartiges Rezept!
Meine Linsen waren noch schön bissfest, und ich liebe die Kombination mit dem Balsamico! Ich hab nur 6-Kräuter-Mischung gekriegt, war aber auch prima. Und für ein bisschen Pepp gabs noch eine Prise rosenschafes Paprikapulver.
Die Linsen hab ich dann nur abtropfen lassen und noch lauwarm mit dem Dressing gemischt, dann den Rucola untergehoben und sofort verputzt. Superlecker!

best-friend

24.02.2013 12:36 Uhr

Super leckeres Rezept. Schnell und sehr schmackhaft.

knecke

27.04.2013 16:50 Uhr

Super lecker, mir sind leider die Linsen etwas zu weich geworden, so dass der Salat insgesamt eher breiig wurde, aber geschmacklich echt gut!

DieCharlotta

03.10.2013 19:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke für das leckere und schnelle Rezept! Habe noch etwas Senf in das Dressing gemacht, super lecker! Beim zweiten Mal gabs noch nen paar Cocktailtomaten und Champignons dazu.

Hel1959

25.03.2014 10:34 Uhr

Sehr gute Kombi!
Vielen Dank.

GlG
Helmi

MoniBB

10.05.2014 20:31 Uhr

Hallo,
den Linsensalat gabs heute Abend zum Putenrollbraten. Ich habe die roten Linsen aufgekocht und dann auf dem ausgeschalteten Kochfeld ca. 10 min ziehen lassen. Außerdem habe ich noch ein paar Cocktailtomaten untergemischt. Sehr gut!
Grüßle von Moni

petti83

20.08.2014 18:22 Uhr

Wirklich seh lecker! Ich habe noch getrocknete Tomaten hinzugefügt!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de