Zutaten

1 EL Speisestärke, schwach gehäuft
 etwas Wasser, kalt
400 ml Geflügelbrühe, heiß
100 g Mais, aus der Dose
3 EL Crème fraîche mit Kräutern
Eigelb
Eiweiß
1 EL Dill, gehackt
50 g Lachs (Räucherlachs)
  Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Speisestärke mit dem Wasser anrühren und mit der heißen Geflügelbrühe verrühren. In einem Mikrowellengeschirr bei voller Leistung erhitzen. Das bedeutet, bei 600-650 W 2-3 Minuten, entsprechen bei höherer oder niedrigerer Wattzahl 1-2 Minuten weniger oder mehr.

Den abgetropften Mais mit der Crème fraiche und dem Eigelb in die Brühe geben und im geschlossenen Mikrowellengeschirr bei voller Leistung erhitzen (bei 600-650 W 7-8 Minuten, bei höherer Leistung 1-2 Minuten weniger und bei niedrigerer Leistung 1-2 Minuten mehr).

Das Eiweiß halbsteif schlagen und unter die Suppe ziehen. Den Dill hinzufügen. Den Räucherlachs in Streifen schneiden, in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu schmeckt Toastbrot mit Lachsbutter.