Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Dose/n Thunfisch, gute Qualität
50 g Sardellenfilet(s)
250 g Quark (Magerquark)
40 g Kapern
1 TL Pfeffer, grün
250 g Mascarpone
1 EL Senf
  Salz und Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
8 Zweig/e Petersilie, glatte
50 g Oliven, schwarze
50 g Kapern
10 EL Olivenöl
2 EL Essig
4 EL Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Thunfisch abtropfen lassen. Der Thunfisch kann sowohl mit Öl als auch naturell verwendet werden, sollte aber von guter Qualität sein.
Quark gut ausdrücken, am besten in einem Tuch.
Sardellenfilets, 40 g Kapern und Pfefferkörner abtropfen lassen und grob zerkleinern.
Thunfisch, Quark, Sardellen, Kapern, Pfefferkörner, Mascarpone und Senf mischen und mit dem Schneidestab fein pürieren, salzen und pfeffern. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
Für die Vinaigrette Knoblauch pressen, Petersilie fein hacken, Olivenfleisch vom Stein schneiden und grob hacken. 50 g Kapern abtropfen lassen und grob hacken. Öl mit Essig und 4 EL Wasser verrühren, dann salzen und pfeffern. Knoblauch, Petersilie, Oliven und Kapern zugeben.

Die Mousse mit der dickflüssigen Vinaigrette servieren.

Gut für kalte Buffets geeignet.