Apfel - Sellerie - Suppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

25 g Butter
Knollensellerie, geschält und gehackt
Äpfel, (z.B. Boskop), geschält, entkernt und gehackt
1 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
2 EL Apfel, gewürfelter
  Salz
  Cayennepfeffer
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 58 kcal

Butter schmelzen und Äpfel und Sellerie ca. 5 Min. dünsten, Brühe und Cayennepfeffer hinzu und zum Kochen bringen. Die Hitze zurückdrehen und 25-20 Min. köcheln lassen, bis Äpfel und Sellerie sehr weich sind.
Mit dem Zauberstab pürieren, bis alles ganz glatt ist und in einen frischen Topf geben. Vorsichtig erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jede Portion mit dem fein gewürfelten Apfel garnieren und mit Paprika bestäuben.

Kommentare anderer Nutzer


ThromaHaschy

01.10.2006 13:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hatte nur Rinderbrühe daheim und ich hab vergessen mit Äpfeln zu garnieren, aber es hat hervorragend geschmeckt. Wahrlichst ein super Rezept. Über meinen dritten Teller habe ich etwas Parmesan gestreut; hat gut dazu gepasst. - Thomas

patty-1975

13.12.2006 15:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

**** Habe anstelle einer Knollensellerie ein gutes Bündel Stangensellerie genommen und eine rote Zwiebel mit rein. Super lecker !!

claudia_h

28.01.2007 14:46 Uhr

Alohaa ;)


Habe eben deine Suppe nachgekocht und sie ist wirklich superlecker, supereinfach, superschnell.....
Sehr zu empfehlen.


Vielen lieben Dank für dieses Rezept

liebe Grüsse
Claudia ;)

skihase

14.02.2007 22:22 Uhr

Hallo,
endlich habe auch ich diese lecker Suppe nachgekocht.
Urteil: saulecker, sehr schnell gemacht und dazu noch richtig raffiniert!!!

Mein Tipp: wer Sellerie gerne mag sollte dieses Süppchen unbedingt nachkochen.

Ich werde sie auf jeden Fall öfters machen.

Lieben Gruß,
Pia

Saarelfe

22.02.2007 18:58 Uhr

wenn ich das so lese, manno, so eine geniale Idee, werde ich die Tage nachkochen, leider kein Sellerie im Haus! Als Püree könnte das natürlich auch gut munden, oder ??
LG, saarelfe

bufana

23.02.2007 10:03 Uhr

Hallöchen,

die Idee mit dem Püree hatte ich auch schonmal und habe es so zubereitet: wie oben, jedoch: wenig Brühe, eine Süßkartoffel und einen Schuß Sahne dazu... auch seeehr lecker...

LG buf

mima53

06.03.2007 10:00 Uhr

Hallo

diese Suppe schmeckt pikant-süß und hat uns geschmeckt,
ich habe nicht ganz durchpüriert, wir mögen es, wenn noch Stückchen drinnen sind


lg Mima

laborantin

28.09.2007 10:00 Uhr

Vielen Dank für dieses leckere Rezept. Geschmacklich war sie perfekt, aber ich würd sie nächstes Mal auch nicht komplett durchpürieren, denn sie war leider ein bisschen breiig. Aber weil sie so lecker war, wird es diese Suppe jetzt öfter bei uns geben.

Viele Grüße aus Hannover

Champi-Anni

11.10.2007 20:58 Uhr

Hallo,

habe das Süppchen eben nachgekocht und noch ein paar Fleischbällchen reingegeben (ausgedrückte rohe Rostbratwurst), da wir alle "Fleischfresser" sind. Schmeckt wirklich total lecker!!! Schönes Rezept - danke!

LG Champi-Anni

bufana

12.10.2007 09:42 Uhr

Hallo @ all,

schön, wenn das Süppchen euch schmeckt - *freu* :o)

LG buf

Irensche59

24.10.2007 20:12 Uhr

Hallo,

das war super lecker!!!!
Ich bin begeistert und bei dem kalten Wetter genau das Richtige zum Aufwärmen.

Liebe Grüsse
Irensche

luculla

13.11.2007 23:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe der Suppe noch einen Schuss Kürbiskernöl beigegeben, das gab noch eine besonders aromatische Note.

nessie3

12.12.2007 15:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Als Garnitur ein paar Apfelspalten in Butter anbraten. Anstelle Paprikapulver schmeckt ein Hauch von Zimt.

Danke für das Rezept :)

Petra1205

31.01.2008 08:29 Uhr

Hallo!

Eben nachgekocht - superlecker!


LG
Petra

eva1460

27.03.2008 19:14 Uhr

Hallo,

auch mir schmeckt die Suppe klasse! Werde ich bestimmt öfter machen...
Einfach, schnell und günstig ist sie auch noch.

Liebe Grüße
Eva

bsaat

21.04.2008 14:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo.
Habe am Wochenende 20L on der Suppe gekocht.
Kleine Variation: habe noch Kartoffeln dazugegeben, alles püriert, mit Zitronenpfeffer anstatt Cayennpfeffer (hatte ich nicht da) abgeschmecht.
Ergebnis: sensationell. Der Boskop gibt eine ganz tolle Note!
Bestimmt nicht zum letzten Mal.
LG
Bsaat

pantlwurm

02.09.2008 13:53 Uhr

Hallo,

habe die Suppe heute meinem 2,5 Jahre alten Töchterchen serviert und sie hat gleich zweimal nachgelangt. Sehr leckere Suppe - wird es sicher öfter geben!

lg

pantlwurm

bufana

20.10.2008 14:14 Uhr

vielen Dank für die netten Kommentare, Bewertungen und Anregungen ;o)

LG buf

joka07

23.10.2008 22:02 Uhr

Heute habe ich auch deine Suppe nachgekocht. Ich kann mich den Vorschreiberinnen nur anschließen: sauguad und saueinfach.
Und: man kann mit diesem Rezept auch noch toll variieren. Großes Kompliment.

LG joka

Beatriceaemmer

01.11.2008 16:01 Uhr

Auch ich habe die Suppe ausprobiert, einfach genial! Danke für das Superrezept.

LG Kichererbse

kleineMondkatze

22.01.2009 16:18 Uhr

diese suppe geht so einfach und schmeckt so gut! ein wahnsinn! sogar dem sellerieverweigerer am tisch hats super geschmeckt.

hab leider nur granny smith bekommen, aber das hat wirklich super geschmeckt, so richtig fruchtig-spritzig und mit der schärfe von dem cayennepfeffer super!
wenn es im laden nebenan nur golden delicios gibt, so wie bei uns sehr oft, kann man da sicher mit einem spritzer zitronensaft nachhelfen.

keks78

27.05.2009 19:56 Uhr

Das Rezept ist klasse und hat uns sehr gut geschmeckt. Hatte noch Sellerie-Würfel in der Truhe und das war dafür eine wunderbare Resteverwertung.

Mimi-Schrillmann

11.10.2009 18:01 Uhr

Köööööööööööstlich ;-)

Danke für´s Einstellen

June1986

26.10.2009 19:25 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

wirklich sehr lecker! :-) Hab noch n Topf Sahne mit rein getan, mag das gern so. Und selbstgemachte Knobi-Croutons obendrüber, anstatt der Äpfel.

lg, June

klechsel

01.02.2014 16:57 Uhr

Hallo,

ich habe heute die Suppe gekocht und fand sie ebenfalls sehr lecker. Die Idee mit der Sahne hatte ich auch

klechsel

01.02.2014 17:00 Uhr

Ich kann nur bestätigen, dass die Suppe sehr lecker ist. Die Idee mit der Sahne hatte ich auch.

LG Klechsel

Happiness

20.11.2010 13:39 Uhr

sehr lecker, bei mir noch mit einer Zwiebel und Kartoffel.

lg, Evi

vanzi7mon

12.09.2011 20:05 Uhr

Hallo,
die Suppe hat sehr gut geschmeckt. Mit Resten von selbstgemachten Apfelmus.
LG vanzi7mon

Fishfan

27.02.2013 11:49 Uhr

Hallo!
Ich habe diese suppe schon zweimal gekocht und finde das rezept einfach genial! Herzlichen dank!
Es liebs Grüessli
Pamela

Knusperköppl

29.03.2013 19:14 Uhr

Uns hat es auch geschmeckt. Habe noch eine kleine Mehlschwitze gemacht, nicht vollkommen durchpüriert, etwas saure Sahne dazu und ausgelassenen Speck darüber. Muskat dürfte auch passen.
Viele Grüße
Thomas

Liska

25.10.2013 20:48 Uhr

Die Suppe ist sehr lecker. Wir haben immer Sellerie im Garten und dieses Rezept ist toll für die Verwertung der vielen Knollen.

Ich habe mich an das Rezept gehalten, aber musste den Cayennepfeffer durch Chili-flocken ersetzen. Dies gab auch eine schöne schärfe.

Wie viele meiner Vorredner, habe ich die Suppe leicht stückig gelassen. Ich kann mir auch sehr gut eine kleine Zwiebel darin vorstellen oder Croutons aus Schwarzbrot.

LG, Liska

Lala_kocht

21.11.2013 20:55 Uhr

Fand die Suppe hat etwas zu sehr nach Brei geschmeckt, auch der süßliche Geschmack war leider nicht so mein Fall, kann mir aber vorstellen, dass sie Kindern sehr gut schmeckt.

LG Lalchen.

chupete001

25.01.2014 13:49 Uhr

Hmmm, ja, lecker. und so schön kalorienarm. :)

tikie

13.02.2014 15:43 Uhr

Ich hab für die orientalische Note noch frischen Ingwer und zum Würzen Garam Masals dazugegeben. Das war toll. Danke für die Idee!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de