Zimtmousse mit Biskotten

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

120 g Schokolade, weiß
100 g Mascarpone (Mascarino)
20 ml Amaretto
4 Blätter Gelatine
250 ml Schlagsahne
  Zimt
  Vanillezucker
  Für den Teig: (Biskotten)
Ei(er)
40 g Zucker
30 g Mehl, glatt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Schokolade im Wasserbad erweichen. Mascarino mit Schokolade verrühren. Gelatine in kaltem Wasser quellen, in heißem Amaretto auflösen und zum Mascarino geben. Verrühren und mit Zimt und Vanillezucker nach Geschmack würzen. Sahne schlagen und unterheben. Masse in Schüsseln oder Gläser füllen.

Besonders schön sieht es mit einem Schlagsahnetupfer und Schokospänen aus.

Biskotten passen sehr gut dazu. Dafür Schnee aus Eiweiß schlagen. Eigelb verrühren und unterrühren. Zum Schluss noch Mehl unterheben. Masse in einen Spritzsack füllen, kleine Biskotten auf ein Backblech spritzen. Ca. 10 Minuten bei 180°C backen.

Kommentare anderer Nutzer


lumina211

22.02.2008 04:24 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Eine Prise Zimt und Vanillezucker lieber weglassen. Das Rezept ist super.
Kommentar hilfreich?

stoll75

10.03.2009 12:14 Uhr

Hallo,

habe die Zimtmousse vergangenen Samstag auf Wunsch meines Partners gemacht. War sehr schnell zubereitet und auch sehr lecker. Ich hatte allerdings keine Biskotten dazu gemacht sondern Rotweinbirnen mit einem stark reduzierten Rotweinsirup. Hat toll zusammen gepasst und wird es in dieser oder auch anderer Kombination auf alle Fälle mal wieder geben.

Vielen Dank für das leckere Rezept
LG Simone
Kommentar hilfreich?

elitsa1973

13.12.2009 09:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

es war sehr lecker. Ich habe die Mousse mit Zimt und Vanille-Zucker gemacht und es war ok, aber das nächste Mal nehme ich etwas mehr Zimt, weil ich den jetzt nicht raus geschmeckt habe. Die Mousse könnte für mich noch etwas lockerer sein. Nur das. Aber ansonsten hat uns sehr gut geschmeckt.

LG
Kommentar hilfreich?

ninaeatspie

04.12.2010 15:39 Uhr

Hallo!

Meine Mousse ist ganz lecker geworden, aber die Konsistenz hat mir nicht so recht gepasst (zu fest, nicht mousse-ig?), es hat sich sogar etwas unten abgesetzt...wie kann ich das beim nächsten Mal besser machen?

Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

--Mausi--

03.02.2011 22:30 Uhr

das war suupi lecker :o) hat mein schatz zum nachtisch gezaubert

passt auch supi in die winterzeit....
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de