Bratäpfel

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Äpfel, am besten Boskoop
50 g Mandelsplitter
50 g Rosinen
4 TL Aprikosenkonfitüre oder Honig
1 Prise(n) Zimt
  Margarine
1 EL Speisestärke
Eigelb
1/2 Liter Milch
20 g Zucker
1 TL Vanillezucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 345 kcal

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse herausstechen. Mandeln, Rosinen, Konfitüre und Zimt vermischen und mit einem Teelöffel in die Öffnung der Äpfel geben und mit einem Kochlöffelstiel hineindrücken.

Die Äpfel in eine gefettete Auflaufform setzen und auf jeden Apfel ein Margarineflöckchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3 , Umluft 175 °C) ca. 25 Min. backen.

Für die Soße Speisestärke und Eigelb in 2 EL kalter Milch anrühren. Die restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Die angerührte Speisestärke unter Rühren hineingießen und kurz kochen lassen.

Warm oder kalt zu den heißen Äpfeln servieren.
Video-Player wird geladen ...
Von: Anna Walz, Länge: 2:34 Minuten, Aufrufe: 20.850

Kommentare anderer Nutzer


Backzauber

23.02.2008 22:30 Uhr

Wollte das Rezept selbst reinstellen, hab dann aber gesehen, dass es schon drin steht. Schmecken echt super lecker - und das nicht nur zu Weihnachten. Werd auch noch ein Bild reinstellen.
Kommentar hilfreich?

Supersilvi75

19.12.2008 18:02 Uhr

So mache ich sie auch. Hmmmm, lecker!

LG Silvia
Kommentar hilfreich?

Happiness

05.10.2009 10:45 Uhr

seeehr fein! :-)
Habe die Honigvariante gewählt und in die Sauce eine Vanilleschote gemacht.

lg, Evi
Kommentar hilfreich?

Scarify

18.11.2009 21:33 Uhr

Mein Freund und ich haben sie grade verspeist...wirklich lecker!
Kommentar hilfreich?

modibine

03.01.2010 15:24 Uhr

Hallo Focus 666,

hab gerade das Rezept probiert: ausgezeichnet! Habe jedoch ein bischen Kürbiskonfitüre verwendet, da gerade nichts anderes vorrätig war. Superlecker!!!

LG, modibine
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


MiaMathildr

20.12.2015 00:15 Uhr

Funktioniert das Rezept auch mit pink Lady Äpfeln ?
Kommentar hilfreich?

Victorinox

22.12.2015 13:28 Uhr

Es könnte passieren, dass dir das zu süß wird. Wenn ich mich recht erinnere sind die Pink Lady eher süße Äpfel. Besser geeignet sind daher etwas säuerliche Sorten wie z.B. Boskop. Aber letztendlich heißt es wohl auch hier: Probieren geht über Studieren. ;-)
Kommentar hilfreich?

Celine_56

20.12.2015 14:13 Uhr

Dieses Rezept gab es bei uns heute als Nachtisch und es war der Wahnsinn! Ich wollte schon lange mal Bratäpfel machen und mit diesem Rezept klappt das auch super gut.
als Tipp: Ich habe noch ein paar Nelken in die Äpfel gesteckt und ein paar Tropfen Bittermandel Aroma oben drauf geträufelt. Dazu gab es selbstgemachte Vanillesauce
Kommentar hilfreich?

Cusana

22.12.2015 23:47 Uhr

Die Füllung ist sehr gut.
Die Soße serviere ich aber lieber als klassich zubereitete Vanillesoße mit Vanilleschote und deren Mark.
Ein wunderbares Winter-Dessert.

LG Cusana
Kommentar hilfreich?

jssurp

24.12.2015 19:27 Uhr

Super leckeres schnelles Rezept! Vielen Dank für dieses schöne Rezept :)
Kommentar hilfreich?

lena_fri

06.01.2016 16:38 Uhr

Die Füllung ist nicht ganz unser Geschmack.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de