Rinderkarbonaden

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Steak(s) (Rind), aus der Hüfte geschnitten
  Salz
  Pfeffer
2 EL Fett
4 große Zwiebel(n), in Streifen geschnitten
0,38 Liter Bier, dunkel (Malzbier)
1/2 TL Streuwürze (z.B. Fondor, Aromat)
Lorbeerblatt
Pfeffer - Körner
1 Pck. Sauce (Bratensauce)
1/8 Liter Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen und im erhitzten Fett auf beiden Seiten gut anbraten.
Steaks aus dem Fett nehmen und in dem Fett die in Streifen oder Scheiben geschnittenen Zwiebeln bräunlich werden lassen.

Die Steaks wieder dazu geben. Mit Bier, Fondor (oder Aromat), Lorbeerblatt und Pfefferkörnern auffüllen und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen.
Danach mit der Bratensauce, in kaltem Wasser angerührt, aufkochen lassen.
Wer mehr Soße möchte, nimmt einfach mehr Bier, Wasser und die entsprechende Menge Saucenpulver.

Als Beilage passen Kartoffelpüree, Salzkartoffeln, Risotto oder Teigwaren und Salat dazu.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de