Überbackener Blumenkohl

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Blumenkohl
1 kl. Dose/n Mais
200 g Schinken, gekocht
Eigelb
250 ml Milch
1/2 Becher Sahne
50 g Parmesan, Emmentaler oder gemischt, gerieben
3 EL Mehl
  Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blumenkohl waschen, in Röschen teilen und in kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen. Abtropfen lassen. Schinken würfeln. Blumenkohl, Mais und Schinken in eine flache, gefettete Auflaufform geben.

Mehl in Butter anschwitzen, Milch zugießen und etwas kochen lassen, bis eine dickliche Masse entsteht. Vom Herd nehmen, Sahne, Eigelb und Käse unterrühren. Im Ofen bei 180 Grad etwa 30-45 Minuten backen, bis die Masse stockt. Falls die Oberfläche schnell dunkel wird, mit Alufolie abdecken.

Dazu passt grüner Salat.

Kommentare anderer Nutzer


nasya

27.06.2006 19:04 Uhr

Hallo,
habe es vorhin ausprobiert und muss schon sagen: ganz fix und einfach zuzubereiten und sehr lecker..

JSonne

10.10.2006 20:58 Uhr

liest sich einfach, schnell und nicht soooo fett - passt gut zu meiner Kalorienzählerei, werde allerdings nicht so viel Sahne verwenden
Wird morgen gleich ausprobiert

donaldine1

10.10.2006 21:11 Uhr

Hallo!
Ich habe auch schon mal die Sahne weggelassen und dafür etwas mehr Milch genommen. Das geht natürlich auch. Und schmeckt auch. Ich persönlich mag es mit der Sahne lieber. Na ja, Fett ist eben -leider- ein ganz guter Geschmacksträger.
LG
Anne

Speidel82

19.09.2007 21:53 Uhr

Also ich musste noch etwas nachsalzen! Dann wars aber echt ne leckere Angelegenheit!
Werd ich auf jeden fall noch mal kochen! Vorallem mit Schinken und Mais, das gibt dem ganzen echt ne besondere Note! Grüßle Speidel

alexbuchau

21.11.2007 18:21 Uhr

Mmmmhhhh, wir haben uns gerade so richtig satt gegessen. Mit diesem Rezept konnte ich sogar meine Tochter für Bumenkohl begeistern. Ich habe lediglich den Mais weg gelassen, da wir den nicht so gerne essen. Aber das ist ja Geschmackssache und ohne hat es auch ganz wunderbar geschmeckt.
Viele Grüße,
alexbuchau

Sunflower73

24.02.2008 13:46 Uhr

Hmmm, das perfekte Essen für mittags, schnell gemacht und sehr, sehr lecker , selbst meine Gemüse meidende Tochter hat´s gegessen. Habe dazu noch Kartorffeln gekocht.

Liebe Grüße
Michaela

kirali

31.03.2008 20:47 Uhr

Klasse! Der Auflauf kommt öfters auf den Tisch! Zum Reinliegen.

Danke für das Rezept.

Grüßle
Kirali

jasminfritschi

03.07.2008 19:02 Uhr

Haben dein Rezept gerade ausprobiert und es war super lecker! Ich mag eigentlich gar keinen Blumenkohl, aber bei diesem Rezept werd ich doch noch Blumenkohl-Fan!

LG Jasmin

schokomaulwurf

24.10.2008 18:17 Uhr

Ich hab dein Rezept gestern ausprobiert und es ist wirklich sehr lecker! Ich bin normalerweise nicht so der Gemüsefan, aber so lecker überbacken hat es wirklich gut geschmeckt!

Drübbelken

06.11.2008 22:00 Uhr

Hallo,

hatte erst so meine Bedenken, ob denn wohl Blumenkohl mit Mais zusammen passt. Und siehe da - ich fand es passte nicht. Wobei ich sowohl Mais als auch Blumenkohl sehr gerne esse. Schade.

dark-angel82

19.01.2009 12:32 Uhr

Ich habe noch 250 g Kartoffeln zugegeben. Das Rezept kam bei meiner Familie sehr gut an.

Shalonie

20.02.2009 12:08 Uhr

ich habe den mais bisher immer weggelassen und habe das rezept bestimmt schon 3-5 mal gemacht.
Man kann einfach nicht genug davon bekommen.

Sehr gut passt es auch wenn man gekochte nuden dazu gibt und dann alles zusammen in de Ofen packt.

Snookerfee

14.06.2009 00:48 Uhr

Hallo,

habe das Rezept nun schon ein paarmal nachgekocht.
Sehr einfach und schnell zubereitet und sehr lecker.
Meiner Familie und mir schmeckt es immer wieder sehr gut.
Ich lass nur den Mais weg weil wir den nicht mögen.

LG Snookerfee

laurinili

10.07.2009 16:53 Uhr

Hallo,

gerade das mit dem Mais fand ich ganz witzig. Erstens sieht es optisch toll aus und durch den süßlichen Geschmack fand ich es auch passend.
Wir haben auch gleich die Kartoffeln dazugetan und Kassler dazu serviert. War köstlich.

LG Laurinili

Shalonie

20.08.2009 17:23 Uhr

Hallo


ich habe das repezt bestimmt schon 100 mal gemacht und kann nicht davon genug bekommen.

den mais lass ich zwar immer weg aber trotzdem ist es noch super lecker

Hobbyschnibblerin

20.10.2009 22:10 Uhr

Dieses super leckere Gericht hatten wir heute zu Abend!
Ich hatte die Sahne weg gelassen und mit etwas Muskat gewürzt.
Durch den Mais wird das so richtig knackig - von wegen Blumenkohl ist langweilig.

Das wird es sicher jetzt öfter geben.

Grüße,
Hobbyschnibblerin

Ninic

03.01.2010 13:00 Uhr

Hallo


Habe heute dein Rezept nachgekocht.
Super lecker kann ich da nur sagen.
Habe den Mais weggelassen und Parmesan und Appenzeller Käse genommen.

Gruß Ninic

blondit

09.03.2010 21:58 Uhr

Mjam, ich schleck mir immer noch die Finger. Hab schon gestern den Blumenkohl vorgekocht. Damit er nicht so alleine im Topf ist, gleich ein paar Kartoffelscheiben mit. In der Mehlschwitze hab ich dann heute ein wenig vom Kochwasser verarbeitet und diese mit ein wenig Muskat gewürzt.
Eigentlich steh ich nicht so besonders auf Blumenkohl, aber das werd ich ganz sicher noch öfter auf den Tisch bringen. Lecker, lecker, lecker.

Imandra80

20.02.2011 04:33 Uhr

Einfach nur lecker!! Allerdings habe ich den Blumenkohl vorgekocht!

linkdave

18.03.2011 11:12 Uhr

Mein Mann mag keinen Blumenkohl, dein Rezept klang sehr lecker,da kochte ich es einfach nach und mein Mann war begeistert und sagte so schmeckt ihm der Blumenkohl auch. Danke für das gute Rezept, denn ich liebe Blumenkohl.
LG Linkdave

michell3031

02.07.2011 16:08 Uhr

Hallo,
ich muss mich meinen Vorgängern anpassen, selbst mein Mann der sonst auch kein Blumenkohl ist findet das Essen richtig lecker.

Liebe Grüße

michell3031

Gina08

31.07.2011 18:30 Uhr

Sehr einfaches, schnell zubreitetes Gericht (Rest macht ja der Ofen), das auch noch sehr lecker schmeckt. Das war bestimmt nicht das letzte Mal an dem ich dieses wundervolle Gericht nachkoche. Danke für das Rezept!


lg ;)

cookyfee

17.09.2011 21:55 Uhr

Hab ich schon oft gemacht! Schmeckt uns sehr gut. dankeschön.

gerwil

20.10.2011 19:48 Uhr

Wunderbares Rezept - Danke!
Ich habe den Mais weggelassen, weil wir den nicht so mögen. Dafür habe ich mit Muskat und Pfeffer gewürzt. Dazu gabs Pellkartoffel. Ein schönes, leicht zubereitetes Abendessen!

Amboss110

28.10.2011 16:30 Uhr

Hallo,

dieses Rezept erhält von der gesamten Familie Amboss 5 Sterne!!!

Mais haben wir auch weggelassen, mit Maggi, Muskat, Salz und Pfeffer gewürzt.

Saulecker!!!!

Danke und liebe Grüße

Amboss110

kaddistar

22.11.2011 20:25 Uhr

Hallo,

auch von mir gibt's 5 Sterne für das leckere Rezept!
Danke dafür :-)

LG

sylvi-g

21.02.2012 20:32 Uhr

Ohne Mais, aber mit Salzkartoffeln war das ein wunderbares Abendessen.
Wir sind immernoch pappsatt!
Danke und Gruß Sylvia

Grundula

20.04.2012 22:01 Uhr

Moin!

Sorry, aber ohne Mais gerade mal akzeptabel.

Trotzdem LG
Grundel

Imandra80

04.07.2012 19:28 Uhr

hallo,

uns hat es ganz lecker geschmeckt :-) ich habe allerdings nur Milch und etwas Schmelzkäse genommen. Das ganze dann noch mit frischen Kräutern und Muskat abgeschmeckt und ab in den Backofen.

Geht fix und ist bestimmt auch sehr gut abwandelbar!

LG Ima

Woffy

15.08.2012 13:25 Uhr

Hallo,

bin immer noch total begeistert - gerade gab's die Reste von gestern *mjam*.
Weil die Kartoffeln vor der Soße fertig waren, kamen die direkt mit in den Auflauf. Die Soße selbst haben wir kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt und den Auflauf nur 20min mit Käse überbacken. Hat auch gereicht =)

Mais und Blumenkohl passen super - Danke für das tolle Rezept!!!
LG, Woffy

madrich38

07.06.2013 14:27 Uhr

Richtig gewürzt...sehr lecker :)

chey2000

24.09.2013 18:10 Uhr

Hallo,

habe es gestern gemacht und mich gewundert das kein Salz und Pfeffer dazu kommt (steht nichts im Rezept) habe es nach meinem Geschmack gewürzt und das war auch gut so.
Ich gebe volle 5***** weil es schnell,einfach und super lecker ist,wenn man es würzt.

lg chey

schnucki25

29.12.2013 12:51 Uhr

kann nur sagen sehr lecker und wird es bestimmt öfter mal geben.
lg dani

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de