Zwiebelkuchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

125 g Quark
Ei(er)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
4 EL Milch
5 EL Öl
1 TL Salz
  Für den Belag:
1 kg Zwiebel(n)
400 g Crème fraîche
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Muskat, gerieben
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Quark, das Ei, die Milch, das Öl und das Salz mischen. Das Mehl mit Backpulver mischen und unterkneten. Den Teig auf ein gefettetes Blech geben, mit der Gabel einstechen und 15 Minuten stehen lassen.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden, andünsten und auf den Belag geben. Creme fraiche, Eier, Salz, Pfeffer und Muskat mischen, auf den Belag geben und verteilen. Bei 220 Grad (Ober und Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.

Noch warm essen. Dazu Tzaziki reichen.

Tipp: Man kann den Teig auch mit Pizzateig machen, dann ist es eine Zwiebelpizza.

Kommentare anderer Nutzer


coelba

02.10.2012 13:14 Uhr

Das Rezept ist prima! Einfach zu machen und schmackhaft, aber ich würde empfehlen, das Ganze mit 250g Speckwürfelchen zu ergänzen!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de