Kartoffelsalat

super einfach und echt lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 1/2 kg Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
1 Bund Schnittlauch, (kann auch gefrorenes Schnittlauch sein)
200 ml Fleischbrühe, warme (kann auch instant sein)
2 EL Balsamico
3 1/2 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorweg ein TIPP: Am besten, man bereitet diesen Salat ein paar Stunden vor dem Servieren zu, damit er durchziehen kann.

Zuerst kocht man die Kartoffeln wie Pellkartoffeln mit Salz, solange, bis sie gar sind. Dann die Kartoffeln abziehen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen und in ganz feine Röllchen schneiden. Nun alle Zutaten zu dem Salat geben und umrühren; Pfeffer und Salz nach Geschmack. Mit Klarsichtfolie abdecken und ab und zu mal umrühren.

Kommentare anderer Nutzer


Mauti

27.03.2006 00:30 Uhr

Hallo, ich brauch für soo viel Kartoffeln immer viel mehr von allen Flüssigkeiten.

Viele Grüße, Mauti

evlys

10.10.2007 14:58 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich fand den Salat nach Rezept zubereitet ein wenig langweilig, mit einigen feingewürfelten Gewürzgurken und Apfelstücken schmeckte es dann besser.
Auf dem Foto ist trotdem das Originalrezept zu sehen.

Grüße Evlys

AndreaM

30.01.2008 14:17 Uhr

Die Flüssigkeitsmenge ist viel zu wenig, die Kartoffeln saugen das doch ruckzuck auf?!
Nimmst du dunklen Balsamico?

coco200

30.01.2008 17:25 Uhr

Nein, mit weissen Balsamico. Wir mögen es nicht wenn im Kartoffelsalat zuviel Flüssigkeit ist.

LG Corinna

AndreaM

25.04.2008 14:18 Uhr

Hihi, dann seid ihr wohl keine Schwaben?
Bei uns muß der Kartoffelsalat immer \"schwätzen\", also eine Art Schmatzgeräusche von sich geben beim umrühren ;-)

Krollock

01.12.2008 17:09 Uhr

Hallo,
wie es versprochen wurde, super einfach und echt lecker !
Danke für Rezept
krollock

Chaos-Silke

10.01.2009 11:33 Uhr

Hallo Coco 200!

Hab Deinen Kartoffelsalat zum Bayrischen Abend (Geburtstagsfeier vom Göga) gemacht! Er kam suuuper, klasse an!!! Obwohl meine Kartoffeln leicht zu Püree wurden, hab mich nachher gar nicht mehr getraut ihn umzurühren. Hab wohl die falsche Sorte genommen! Welche Sorte sollte ich das nächste mal nehmen?

Gruß Silke

coco200

12.01.2009 09:33 Uhr

Hallo Silke,

Ich benutze immer Brätlinge/auch Drillinge genannt. Diese bekommt man im Supermarkt (real,Edeka,Rewe) lose in der Gemüseabteilung zu kaufen. Sind kleine helle Kartoffeln und super geeignet für Salat. Weil sie einfach nicht auseinanderfallen und nachher schön ausschaun weil sie ja alle gleich gross sind.

LG Corinna

Riddel

31.01.2009 11:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super einach und lecker trifft es ganz genau! Allerdings habe ich deutlich mehr Brühe verwendet (Rindsboullion-Instant) , mich ansonsten genau an das Rezept gehalten. Wir hatten Fisch dazu, den Rest gibt es heute zu Frikadellen, gut durchgezogen schmeckt der Salat bestimmt noch besser.

LG Riddel

Schwabenperle1

13.09.2009 10:14 Uhr

Sehr gutes Rezept, ich habe zwar etwas mehr Brühe verwendet und noch frischen Kresse darübergestreut, aber es war sehr lecker und hat uns allen super geschmeckt! Danke !

LG Margit

ekirlu58

23.07.2010 21:43 Uhr

hallöchen
ich habe soeben diesen super leckeren Salat für morgen zum Grillen zubereitet,schmeckt jetzt schon mega legga .Kann es bis morgen kaum abwarten und mußte mich zwingen ihn wegzustellen ,ich habe aber auch mindestens die doppelte Menge Brühe gebraucht .

Danke für das tolle Rezept

LG Ulrike

Twinkleling

23.06.2011 10:51 Uhr

....den mach ich jetzt gleich..

Kartoffeln sind abgekocht und weiter gehts...

Ich brauch beim Kochen immer Rezepte, die schnell und unkompliziert und gut sind. Denke - dieses Rezept ist so was ;-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de