Alkoholfreie Piña Colada

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 cl Sahne
4 cl Kokosmilch
16 cl Ananassaft
1/4 Scheibe/n Ananas
Kirschen (Cocktailkirsche)
  Eis, gewürfelt
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne, Kokosnussmilch, und Ananassaft im Shaker ordentlich shaken, danach in ein großes Glas mit einigen Eiswürfeln geben. Mit der Ananascheibe und der Kirsche garnieren.

Kommentare anderer Nutzer


kristine1

05.05.2006 17:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe eine Scheibe Ananas pürriert, etwas mehr Kokosmilch und das ganze dann mit Milch aufgefüllt... meine Jungs sind begeistert.
DANKE

Kristine

ratte81

29.06.2006 19:43 Uhr

Super lecker die alkoholfreie Pina - Colada. Sehr erfrischend. Mein Mann war sehr begeistert. Hmm perfekt!

tigger73

15.07.2006 12:08 Uhr

Hallo, die ist sehr sehr lecker

LG Tigger73

sirup-shop

07.12.2006 17:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Alternativ könnte man noch einen Schuss Rum-Sirup hinzugeben. So erhält die Pina Colada den Rum-Geschmack und bleibt trotzdem alkoholfrei.

schuxn

01.01.2007 19:37 Uhr

Hallo,

habe gestern (Silvester) meine Familie (darunter 2 Kiddis) mit Pina Colada nach diesem Rezept überrascht: Soviel Lob reicht fast das ganze neue Jahr über - hat wirklich ganz lecker geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Meine "Große" hat schon für ihre Geburtstagsparty im September (!!!) für ihre Freundinnen diesen Cocktail vorbestellt.
Frohes neues Jahr!

LG Schuxn

wuschey

06.07.2007 02:33 Uhr

ich persönlich lasse die sahne weg, aber das ist jedem des Seine..
aber einen schuss lime juice macht das ganze fescher..da schmilzt auch das eis nicht zu schnell weg und dann wird das Ganze nicht so wässrig, falls des mal was steht!

evtl auch im blender mit crushed ice kurz durchlaufen lassen, anstatt zu shaken.

Grüssle

_Anju_

10.02.2008 21:51 Uhr

lecker
schmeckt sehr lecker nur war mir da zu viel ananas.
vielleicht lag das am saft das nächste mal werde ich einen anderen nehmen.

Sonst eine traumhafte konsistenz. schöön cremig!
Danke

Fitness-Mausi

12.07.2008 22:11 Uhr

Wir haben gerade diesen sagenhaft leckeren Coctail geschlürft und sind restlos begeistert!
Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept, das uns in diesem Sommer sicherlich noch viel Freude bereiten wird.

SeZeR54

13.07.2008 16:37 Uhr

sehr lecker, mir war auch ein bisschen zu viel ananas dabei, hab mehr kokos und weniger ananas genommen, aber super lecker, da wird die vorfreude auf den urlaub gleich viel größer.

lg

Masy

22.01.2009 15:29 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe den Cocktail für 15 Kiddies zum Geburtstag meiner 14jährigen Tochter gemacht,sie wollte etwas das toll klingt und was soll ich sagen sie waren nicht nur vom Namen begeistert, er hat auch super geschmeckt.Selbst die Erwachsenen haben den alkoholfreien Cocktail gelobt.Habe zur geschmacksunterstützung noch etwas Kokossirup hinzugefügt.

Cyberlady

24.02.2009 14:50 Uhr

Hallo knulli

deine Pina Colada war der Hit

schmeckt super lecker und erfrischend

LG Cyberlady

knulli

24.02.2009 22:45 Uhr

Vielen Dank für deinen Kommentar, ja, es muß nicht immer Alkohol sein, freut mich sehr, dass die der Drink geschmeckt hat!!!
LG vom Knulli

JessyLeinx3

15.10.2009 15:02 Uhr

super Lecker, danke fürs rezept :-)

docmaus

30.03.2010 17:50 Uhr

lecker,schmeckt nach mehr!!!!!!!!!!! meine gäste waren begeistert.

xxxxx

19.04.2010 08:59 Uhr

Wir hatten diese Pina Colada am Samstag zur Geburtstagsfeier meiner Tochter und die Kiddys waren begeistert. Ich übrigens auch. Sehr lecker.

LG Sabine

zuckermaus26

27.06.2010 13:53 Uhr

super lecker !:)

Diablo_Barkeeper

20.07.2010 13:36 Uhr

Ok das Rezept ist ja nicht mal so schlecht ^^ Aber ;-) bitte nehmt satt der Kokosmilch "Cream of Coconut" von CocoTara dann ist es viel fruchtiger ;-)

zub

14.09.2010 21:13 Uhr

Ich habe das Rezept schon öfters, auch in größeren Mengen, z.B. beim Kochkurs mit Jugendlichen zubereitet. Es war immer ein Hit. DANKE!!

Schnittchen86

27.11.2010 19:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super klasse!Bin momentan schwanger,und auf der Suche nach Rezepten für alkoholfreie Cocktails.Habe gerade eine ganze Runde gemixt.Mir,meinem Mann,und meinen beiden Kindern hat es super geschmeckt.Ich habe an den Rand des Glases Ananassaft gegeben und ihn dann in Kokosraspeln getaucht.Die Kinder haben auch noch einen kleinen Schuss Grenadine Sirup in ihr Getränk bekommen,das färbte den unteren Teil des Cocktails rot,und er war für die Kinder gleich noch viel ansprechender.Liebe Grüße

dagli

24.02.2011 12:42 Uhr

Superlecker, wird es wieder geben.

Amy123456789

28.06.2011 16:23 Uhr

ganz ok, ich hab ncoh mehr ananas dazugetan

puffel84

18.09.2011 18:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

mir hat der alkoholfreie Pina Colada gut geschmeckt, habe anstelle von Kokosmilch Kokossirup verwendet.

Bild folgt.

LG, Sarah

mausi2308

04.01.2013 20:54 Uhr

Super Mischung! Genau so stelle ich mir eine Pina Colada vor.

Perfekt!!

Lantana

06.07.2013 19:33 Uhr

Also, ehrlich gesagt, fand ich die Pina Colada gar nicht so toll. Sie schmeckt in erster Linie nach Ananassaft, die Kokosmilch schmeckt man quasi gar nicht raus. Außerdem ist bei uns die Sahne etwas geronnen, vermutlich durch den Ananassaft.
Das ganze sah also leicht krümelig aus und schmeckte nicht besonders. In allen Gläsern blieb über die Hälfte als Rest drin.
Ich werde das nicht mehr so machen, ich habe nämlich schon bedeutend authentischere alkoholfreie Pinas getrunken. Nichts für ungut.

rxj1940

23.07.2013 16:03 Uhr

Hi,
ich muss mich leider Lantanas Kommentar anschließen - wie macht man das, dass die Kokossahne nicht gerinnt? Ich habe es jetzt zwei mal versucht, beim zweiten Mal mit erwärmen der Kokosmilch (damit sie u.U. homogener wird), und jedes mal hat sich eine Schicht Kokosfett oder so was abgesetzt, und man hat beim Trinken den Eindruck, als ob man Butterflocken mit Ananassaft hätte. Gibt es vielleicht genauere Angaben, was für die Zutaten beachtet werden muß?

knulli

23.07.2013 16:21 Uhr

Hallo,
das ist wirklich schade. dass es wahrscheinlich nicht so geklappt hat, wie es sollte.
Die Zutaten sollten alle die gleiche Temperatur haben, es kommt ja eh Eis dazu, außerdem sollte man ordentlich Shaken, also richtig mischen, zur Not mit dem Mixer, dann sollte es klappen, mir ist noch nie irgendwas geronnen, sorry.
LG Knulli

kaya1307

12.08.2013 20:39 Uhr

Einfach lecker. Klasse Rezept.

lg Kaya

Buchenwalls

21.09.2013 20:22 Uhr

Für mich stimmte das Verhältnis auch gar nicht, ich habe fast soviel Kokosmilch wie Ananassaft verwendet und statt des Eises Kokosmilcheis mit gemixt. Das war ein Gaumengedicht ;-)
Aber vielen Dank für die tolle Idee!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de