Bratkartoffeln

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Kartoffel(n)
  Butterschmalz
  Rosmarin
  Pfeffer
  Thymian
  Salbei
  Knoblauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln würfele ich, mal fingernagelgroß mal daumennagelgroß, in gleichmäßige Teile, die Schale bleibt dran.

Die Würfelchen brate ich dann in Butterschmalz solange an, bis mir die Farbe gefällt.
In der Zwischenzeit habe ich meinen Herd auf 200°C aufgeheizt und rein mit der Pfanne.
Jetzt entscheide ich mich für das Aroma: mal ist es Rosmarin mal Thymian mal Knoblauch oder Salbei. Wer will kann mischen, für mich gilt entweder oder.
Gewürzt wird ganz zum Schluss, also kurz bevor die Pfanne aus dem Herd kommt. Gepfeffert wird immer. Salz gebe ich erst auf dem Teller zu und zwar Grobsalz. Durch das späte salzen werden die Kartoffeln knusprig.

Kommentare anderer Nutzer


Herta

17.05.2002 15:37 Uhr

Ein Rezept das die Bratkartoffen einen Rang höher bringt
Kommentar hilfreich?

Roswitha_4

22.04.2004 21:26 Uhr

Werde es auch auch mal probieren evtl. mit Kartoffeln, werden mehr gegessen bei uns.
Kommentar hilfreich?

Roswitha_4

22.04.2004 21:29 Uhr

Sorri der Text gehört nicht zu diesem Rezept , weiß nicht wie DAS passierte!?!?!
MFG Roswitha
Kommentar hilfreich?

Soßenfan1

01.02.2005 18:11 Uhr

Wie lange müssen denn die Kartoffeln im Ofen bleiben???
Kommentar hilfreich?

mimi156

08.06.2005 13:18 Uhr

Sehr lecker, wirklich! Ich packe da aber noch jede Menge Speck und Zwiebeln dazu... ;0)
LG, mimi156
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Rosinenstuten

21.02.2012 16:38 Uhr

ich hab das Rezept vorhin getestet und ich muss sagen die sache mit dem Backofen ist wirklich ein Super Tip.

allerdings hab ich die Bratkartoffeln mit Fleischwurst und frischem Schnittlauch ein wenig modifiziert !!!

aber ich bin Pappsatt und das ich das wichtigste !!! ;-)
Kommentar hilfreich?

Kochtiger24

16.03.2012 20:34 Uhr

Also mal für doofe.
Kocht ihr die Kartoffeln vor?
Und wie lange kommen die in den Ofen?
Und wenn ich Speck und Zwiebeln mit anbrate, werden die dann nicht schwarz im Ofen?

Fragen über Fragen...
Kommentar hilfreich?

Rike-622

15.02.2013 15:35 Uhr

Hallo Daniel

Gestern gab es Deine Bratkartoffeln und sie haben uns sehr gut geschmeckt.
Fotos folgen.

LG Rike
Kommentar hilfreich?

schmollbraten08

03.02.2015 17:14 Uhr

Hallo Daniel,

vielen Dank für dieses tolle und einfache Rezept, war das erste mal das ich Bratkartoffeln aus rohrn Kartoffeln zubereitet hab und was soll ich sagen....................mega einfach und dazu noch super mega lecker.....gewürzt habe ich mit dem ,, Butterbrotsalz,, hier von CK.........

5***** und glg von schmollbraten08
Kommentar hilfreich?

schnucki25

10.11.2015 11:40 Uhr

von meiner Tochter 4****,ihr haben sie gut geschmeckt....Danke für das schöne Rezept.
LG
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de