Berliner

mit und ohne Füllung, ergibt ca. 30 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

625 g Mehl (Weizenmehl)
275 g Milch
75 g Zucker
75 g Margarine
10 g Salz
50 g Hefe
Ei(er)
Eigelb
  Zitrone(n) - Aroma
  Buttervanille-Aroma
300 g Marmelade
  Fett zum Ausbacken
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles außer die Marmelade zu einem Teig verarbeiten, gehen lassen.
Daraus Berliner formen und in 175-180°C. heißem Fett backen.

Nun nach Belieben mit Marmelade füllen.

Kommentare anderer Nutzer


blaecki1

25.02.2006 12:39 Uhr

Hallo Foccus 666,
werden die Berliner mit der Hand geformt, also kleine Bällchen oder werden Kreise ausgestochen? Wenn ja, wie dick muss der Teig sein? Ich rolle den Teig immer ein Zentimeter aus und steche dann Kreise von ca. 8 cm Durchmesser aus.
Viele Grüße
Blaecki1

focus666

25.02.2006 13:27 Uhr

Hallo Blaecki1,

also ich forme die Berliner immer mit der Hand und backe sie dann.
Aber mit dem Ausstechen ist auch eine Idee. Werde ich beim nächsten mal
ausprobieren.

Lg focus666

diani22

17.02.2007 13:27 Uhr

Hallo!
Mal eine Frage: Als ich die Berliner geformt hatte und sie gegangen waren, sind sie an den Übergängen auseinandergeganen.. ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe!
Prinzipiell kommt es ja nicht darauf an, wie es aussieht, aber zum Probieren bin ich noch nicht gekommen! :-)

Wäre nett, wenn jemand weiß, was ich falsch gemacht habe.. zu viel Mehl? Keine Ahnung!

Lg diani22

keinnick

14.01.2008 11:37 Uhr

hallo focus,

ich habe berliner bisher immer so gemacht, dass ich zwei ausgestochene, runde "platten" übereinandergelegt und zugeklebt habe, nachdem ich einen kleks marmelade drauf getan hatte. sehr mühsam.
wie kann man sie denn im nachhinein (nach dem ausbacken) füllen???

focus666

15.01.2008 21:11 Uhr

Hallo keinnick, ich benutze zum füllen der Berliner einen Spritzbeutel mit einer langen dünnen Tülle. Du kannst aber auch eine dicke spritze dafür verwenden oder sonstiges was ein dünnes rörchen hat und mann Marmeladen masse durch dücken kann.

keinnick

16.01.2008 07:03 Uhr

ich werde es in der karnevalswoche mal versuchen, mal sehen, ob es mir gelingt. vielen dank für deinen tipp!

UmmSouhaila

09.08.2008 14:04 Uhr

ich werd sie heute auch mal ausprobieren und füllen werde ich sie mit Marmelade die aus einer Spritzgebäckpresse kommt!

ice-t-1983

06.12.2009 14:12 Uhr

Hallo!!

Möchte es mal gerne ausprobieren dein Rezept!
Habe aber ein paar Fragen:
Wie lange hast du den Teig gehen lassen und was für Fett hast du genommen??
Kenne es mit Kokosfett aber weiß nicht genau was man da nimmt!
Und hast du den Teig ausgestochen oder einfach nur die Berliner zu einer Kugel gerollt!!

Von meinen Erfahrungen und berichtigungen der Family,haben die 2 teile ausgestochen und übereinander verklebt,was aber nicht wirklich hält und man sich so mit die Friteuse versaut!!

Würde mich über schnelle Antwort freuen!!

Lieben gruß

focus666

07.12.2009 09:12 Uhr

Hallo ice-t1983,

also ich verwende dafür immer ganz normale Back-Magarine.
in der Friteuse kommt bei mir auch immer normales Pflanzenfett rein.

Aus dem teig forme ich dann runde Kugeln.
Das hält wie du schon erwähnt hast viel besser. Um diese mit marmelade zu füllen verwende ich immer einen Spritzbeutel mit langer dünner tülle. Eine Spritze geht auch.

Viel Spaß beim Backen.

Gruß focus666

ice-t-1983

07.12.2009 10:54 Uhr

Hallo!!
Danke für deine schnelle Antwort,das ging ja echt fix!
Werde ich auf jeden fall mal aus probieren.
Kannst du mir vll noch sagen wie lange du den Teug gehen läßt?Reichen da 30 Minuten aus??

Mfg

focus666

08.12.2009 09:11 Uhr

Ja 30min an einem warmen Oret reichen da föllig aus.
Kann auch manchmal etwas weniger sein (so 15-20min), liegt immer daran wie warm es bei dir ist.

Gruß focus666

annadi

10.02.2010 17:44 Uhr

Hallo,
sie schmecken an Karneval auch gut wenn man sie mit Eierlikör füllt.

Gruß annadi

Steffi8787

09.02.2011 10:09 Uhr

hallo ich hab gerade den teig gemacht und glaube ich hab was falsch gemacht er ist total klebrig ist das normal ist er nach dem gehen anderst???was hab ich falsch gemacht und kann ich meinen teig noch retten

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de