Ricotta - Pancakes

eine leichte Variante der beliebten Pancakes
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Ricotta
125 ml Milch
Eigelb
20 g Zucker
1 TL Vanillezucker, falls erwünscht
100 g Mehl
Eiweiß, steif geschlagen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ricotta, Milch, 2 Eigelb, Zucker und Vanillezucker gut mischen. Eiweiß steif schlagen und mit dem Mehl unter die Masse ziehen. Nur soviel Mehl beigeben, dass der Teig reißend wird und leicht Blasen wirft.
Den Teig Löffelweise in heißem Fett braten.
Mit Ahornsirup, Marmelade als Frühstück oder mit Eis oder Früchten als Dessert servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Helena2

18.05.2006 12:03 Uhr

Sehr lecker und sehr einfach in der Zubereitung.
Kommentar hilfreich?

tschoerda

05.11.2006 11:02 Uhr

sensationelles rezept! ist sehr gut angekommen & wird demnächst öfter mal am sonntäglichen frühstückstisch platz finden!

http://tschoerda.blogspot.com/2006/10/ricotta-pancakes-with-fruit-on-top.html
Kommentar hilfreich?

Dialog

10.11.2006 11:19 Uhr

fantastisches Bild @Tschoerda!

Vielen Dank!
Dia
Kommentar hilfreich?

Susi69

25.01.2007 13:17 Uhr

Superlecker, supereinfach und superschnell gemacht!

Vielen Dank für das tolle Rezept. Die gibt es jetzt öfters!

Susanne
Kommentar hilfreich?

msdeluxe

27.06.2007 09:21 Uhr

guten morgen!

die pancakes sind echt total lecker - da bekommt man nicht genug. ich hab sie teilweise mit ahornsirup angerichtet und da sie uns so gut geschmeckt haben, haben einige auch ein lustiges schokogesicht bekommen.
nur an den geschmack von amerikanischen pancakes kommen sie nicht ganz heran - aber halb so schlimm.


lg msdeluxe
Kommentar hilfreich?

Dialog

27.06.2007 15:02 Uhr

Danke für den Kommentar, sie sollen auch nicht so wie die Amerikanischen sein, ich glaube jene werden mit Buttermilch gemacht, wenn ich mich nicht irre. Das schmeckt dann etwas anders.

Schön, dass sie geschmeckt haben :)

LG Dia
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Küchenhexxe

10.05.2014 20:38 Uhr

Sehr leckeres Rezept - konnte sogar meine Freundin, die eigentlich keinen Ricotta mag, überzeugen.
Nur "leicht" fand ich die Pancakes nicht: Ich hab' die Menge für zwei Personen gemacht, dachte es sei wenig und wir waren beide pappsatt (andererseits: So soll's ja sein ;-) )
Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Dialog

11.05.2014 07:47 Uhr

Danke fuers nachkochen!

LG Dia
Kommentar hilfreich?

GourmetKathi

10.05.2014 21:46 Uhr

Sehr lecker! Bei uns gabs Ahornsirup und Obstsalat und Nüsse dazu, wirklich super! Durch den Ricotta bekommen die Pancakes eine tolle Konsistenz!

Danke für das tolle Rezept!

GLG Kathi
Kommentar hilfreich?

Dialog

11.05.2014 07:47 Uhr

Ja, die Konsisitenz gefaellt mir auch so gut, danke!

LG Dia
Kommentar hilfreich?

AndyR33

18.10.2015 10:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Guten Morgen,

ich habe gerade diese leckeren Pancakes gefrühstückt! Da bei einer Portion nur ein halbes Eigelb und Eiweiß verlangt wird und ich das kompliziert fand, habe ich dennoch ein ganzes Ei verwendet. Dadurch wurden die Pancakes sogar noch dicker und fluffiger. Traumhaft!!

Falls jemand Anderer auch mal Lust auf was herzhaftes zum Frühstück hat: Ich habe den Zucker weggelassen und stattdessen etwas mehr gesalzen. Frischkäse schmeckt ganz fantastisch dazu. Man kann auch nach dem ersten Wenden eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse auf den Pancake legen, schmeckt super!

Danke für das leckere und kalorienarme Rezept!
Kommentar hilfreich?

Dialog

19.10.2015 02:55 Uhr

Danke fuer Deine Tips!!

LG Dia
Kommentar hilfreich?

NY-Fan

21.11.2015 08:54 Uhr

Frühstücke gerade diese herrlichen pancakes und bin begeistert! Die leckersten Pfannkuchen, die ich je gemacht und auch gegessen habe. Dass da nun auch noch so wenig Mehl (ich habe keine 100 g gebraucht) und Zucker drin sind...toll! Ricotta steht ab sofort auf meiner "immer-da-Liste". Danke für' s einstellen! Meinen Speiseplan hast Du definitiv erweitert:-).
Kommentar hilfreich?

Dialog

21.11.2015 10:00 Uhr

Das freut mich sehr!!!

Danke!

LG Dia
Kommentar hilfreich?

kaya1307

10.02.2016 22:07 Uhr

hallo dia,
bei uns gabs die pancakes heute zum Frühstück mit marmelade. und sie haben uns allen hervorragend geschmeckt. wirds sicher bald wieder geben.
lg kaya
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de