Würzige Reis - Burger

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Reis (Risottoreis)
1 m.-große Zwiebel(n)
  Olivenöl
3/4 Liter Gemüsebrühe
6 EL Käse, geriebenen (z.B. Bergkäse)
4 EL Kräuter, gehackte
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebel schälen, fein hacken im Öl glasig dünsten. Reis zufügen, kurz mitdünsten lassen. Dann die Brühe nach und nach zugeben, gut umrühren. Reis bei mittlerer Hitze bissfest garen (ca. 15 Minuten). Das Umrühren nicht vergessen. Den Reis auf der ausgeschalteten Herdplatte noch einige Minuten ziehen lassen.
Reis in eine Schüssel umfüllen und etwas erkalten lassen.
Käse, Kräuter und die Eier unter den Reis geben, gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Aus der Reismasse ca. 12 Kugeln formen, etwas flachdrücken und in gut erhitztem Öl in einer Pfanne dann bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5-7 Minuten goldbraun braten.
Dazu passen Salate und Gemüse aller Art. Selbst Kohlgerichte schmecken vorzüglich dazu.

Kommentare anderer Nutzer


vera5585

15.05.2006 18:53 Uhr

gut bei reisresten! vielleicht auch mit ebly!?

tikus

15.05.2006 22:11 Uhr

Hallo vera5585,
sehr gut bei Reisresten. Und mit Ebly - das mußt Du einfach ausprobieren, ich denke, da spricht nichts dagegen.
Grüssle tikus

Alyza

04.06.2006 14:07 Uhr

Habe das Rezept kürzlich ausprobiert. Fands sehr lecker, zumal es mal eine etwas andere Beilage war. Dazu gab's nur eine schnellgemachte Sauce und Gurkensalat. Bilder folgen!

Danke dafür!

LG Ally

brilla

25.06.2006 21:04 Uhr

Hab die Reisburger heute ausprobiert und sie im Backofen gebacken - sie waren total lecker, das werde ich sicher noch öfter machen!

Danke für das leckere Rezept!

liebe Grüsse
Brilla

dustin_sunshine

29.08.2007 15:33 Uhr

Ich habe vor kurzem die Reisburger gemacht und meine Familie war begeistert; die wirds jetzt öfter geben.

LG Mel

Trofeo

08.12.2007 18:03 Uhr

Ja, ich fand's auch sehr gut. Die Mathematik hab ich zwar nicht verstanden: Zwiebeln hacken, dünsten, 15 Minuten garen, einige Minuten ziehen lassen, erkalten lassen, mischen, abschmecken, formen und 5-7 Minuten braten gibt insgesamt ca. 20 Minuten :-o

Sunnfred

12.01.2008 23:04 Uhr

Die Reisburger schmecken wirklich sehr lecker! Werd ich auf alle Fälle wieder machen.

Regenmaedchen

02.07.2008 11:15 Uhr

Sehr lecker! Tolle Fleischlose Alternative

Liony

18.12.2008 08:32 Uhr

Hallo,
gab es gestern Abend bei uns. Hat uns sehr gut geschmeckt, werde ich bestimmt jetzt öfter machen.
Gruß Liony

Biber0904

06.12.2010 19:31 Uhr

Gab es heute Abendbrot...habe sie noch mit Frischkäse bestrichen.....

Ich (wir) finde(n) die Reisburger auch total lecker...dazu hatte ich Gurkensalat gemacht
...leider wären bei mir keine Burger rausgekommen, wenn ich der Reismasse nicht noch Mehl hinzu gegeben hätte.


BiBer wars ;)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de