Zutaten

500 g Rinderhackfleisch
500 g Hackfleisch, gemischt
Zwiebel(n), rote
4 Zehe/n Knoblauch
2 EL Paprikapulver, scharf
2 EL Paprikapulver, edelsüß
1 Bund Petersilie
  Olivenöl
2 TL Backpulver
3 EL Paniermehl
3 EL Wasser
1 EL Fondor
  Pfeffer
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln und Knoblauchzehen in klitzekleine Würfel schneiden, Petersilie fein hacken.

Hackfleisch unter Zugabe von 1 EL Olivenöl in eine ausreichend große Rührschüssel geben. Alle Zutaten mit dem Knethaken des Handmixers gut durchmischen und für die richtige Konsistenz etwas Wasser zufügen. Teig mit Fondor, Pfeffer und Salz abschmecken. Den Teig 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, damit alle Gewürze gut durchziehen können.

Teig in daumengroße Röllchen formen. In heißem Olivenöl braten, die Röllchen dabei öfter wenden, damit sie schön gleichmäßig gebräunt werden.

Als Beilage dazu Reis, buntes Paprikagemüse und gebräunte Zwiebelringe oder auch Kartoffelpüree und Speckbohnenpäckchen reichen.