Zutaten

Aubergine(n)
Zwiebel(n), gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, gehackt
3 EL Rosinen
4 Körner Piment
1 Msp. Zimt, gemahlen
1/2  Chilischote(n), getrocknet
1 TL Honig
200 ml Wein, weiß
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschält
  Olivenöl
 evtl. Ziegenfrischkäse, wahlweise mit Kräutern oder Parmesan
300 g Nudeln (Spaghetti)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aubergine in kleine Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne in bisschen Olivenöl so lange anbraten, bis viele gebräunte Stellen zu sehen sind.
Gehackte Zwiebel und gehackte Knoblauchzehen dazu geben und kurz weiterbraten. In der Zwischenzeit die Rosinen in heißem Wasser einweichen. Pimentkörner und Chili im Mörser fein zerdrücken und mit Zimt mischen.
Nudelwasser inzwischen aufsetzen.
Das Gemüse nun an den Pfannenrand schieben. Honig in die Pfanne geben und flüssig werden lassen. Nun den flüssigen Honig mit dem Gemüse vermischen, Gewürze und abgetropfte Rosinen dazu geben, alles kurz anschwitzen und anschließend mit Weißwein ablöschen.
Einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast komplett einreduziert ist. Die Tomaten dazu geben, ein wenig salzen und bei milder Hitze so lange vor sich hinschmoren lassen, bis die Nudeln, die jetzt ins kochende Wasser kommen, al dente sind. Eventuell ein bisschen Wasser (am besten Nudelwasser) noch ans Gemüse gießen.
Die fertig gegarten Nudeln abgießen (Kochzeit nach Packungsangabe), mit Sauce auf Tellern anrichten und mit Ziegenkäsebröseln oder geriebenem Parmesan bestreuen.

Sofort servieren.