Zutaten

2 EL Sonnenblumenöl
Zwiebel(n), in Ringe geschnitten
2 TL Kreuzkümmel
2 EL Koriander, gemahlen
1 TL Kurkuma
2 TL Ingwer, gemahlen
1 TL Chilischote(n), rot, gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, durchgepresst
400 g Tomate(n), gehackt, aus der Dose
300 ml Kokosmilch
Blumenkohl, klein, in Röschen geteilt
Zucchini, in Scheiben geschnitten
Karotte(n)
400 g Kichererbsen (aus der Dose), abgespült und abgetropft
  Salz und Pfeffer
150 ml Naturjoghurt
2 EL Mangochutney
  Kräuter, frisch, zum Garnieren
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin kurz dünsten. Gewürze, Chili und Knoblauch hinzufügen und 1 weitere Minute anbraten. Tomaten und Kokosmilch dazugeben und gründlich unterrühren. Blumenkohl, Zucchini, Karotten, Kichererbsen sowie Salz und Pfeffer dazugeben und zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Joghurt und Mangochutney einrühren und nur noch leicht erhitzen, nicht aufkochen lassen.

Zum Curry serviert man Basmati-Reis. Traditionell gibt es dazu noch Naan- Brot und Minzesauce, aber es ist so schon eine sättigende Angelegenheit.
Auch interessant: