•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Stück(e) Rindfleisch (Rinderbeinscheibe)
300 g Suppengemüse, geputztes
1500 g Kartoffel(n)
  Salz und Pfeffer
  Majoran
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Beinscheibe in ca. 2 Liter Wasser (mit Salz und Pfeffer kräftig gewürzt) gar kochen.
Dann aus der Fleischbrühe nehmen. Nun die geschälten, in kleine Würfelchen geschnittenen Kartoffeln und das klein geschnittene Suppengemüse in die Fleischbrühe geben und gar kochen.
Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Majoran zugeben. Anschließend die Kartoffeln und das Gemüse etwas zerstampfen, damit die Suppe schön sämig wird.
Zum Schluss das in kleine Würfel geschnittene Rindfleisch in die Suppe geben.

Am besten schmeckt die Suppe, wenn sie schon am Vortag gekocht wurde, d.h. sie noch mal erwärmt wird.