Kartoffelsuppe

Thüringer Original
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Stück(e) Rindfleisch (Rinderbeinscheibe)
300 g Suppengemüse, geputztes
1500 g Kartoffel(n)
  Salz und Pfeffer
  Majoran
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Beinscheibe in ca. 2 Liter Wasser (mit Salz und Pfeffer kräftig gewürzt) gar kochen.
Dann aus der Fleischbrühe nehmen. Nun die geschälten, in kleine Würfelchen geschnittenen Kartoffeln und das klein geschnittene Suppengemüse in die Fleischbrühe geben und gar kochen.
Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Majoran zugeben. Anschließend die Kartoffeln und das Gemüse etwas zerstampfen, damit die Suppe schön sämig wird.
Zum Schluss das in kleine Würfel geschnittene Rindfleisch in die Suppe geben.

Am besten schmeckt die Suppe, wenn sie schon am Vortag gekocht wurde, d.h. sie noch mal erwärmt wird.

Kommentare anderer Nutzer


Kräuterjule

11.06.2006 11:20 Uhr

Hi bross,

so schmeckt meine Kartoffelsuppe auch.

Ich mache noch ein wenig Kümmel daran, ansonsten ist es fast das Gleiche.



VG die Kräuterjule
Kommentar hilfreich?

gekkokoch

16.10.2010 08:42 Uhr

Eine große, extradicke Beinscheibe mit den entsprechenden Gemüsen mag sein, jedoch 1,5 kg Kartoffeln ? Bei mir wirds nach dem Garen des Fleisches und dann den hinzugefügten 1,5 kg Kartoffeln wie Zement. Hatte wahscheinlich mehlige mit viel Stärke... :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de