Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 kg Mehl, (gesiebt)
1/2 kg Butter, (weich)
1/2 kg Puderzucker, (gesiebt)
1 Pkt. Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Msp. Natron
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander zu einem Teig verkneten. Der Teig sollte formbar sein, falls er klebt, vorsichtig löffelweise Mehl dazukneten.
Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen, etwa 8 cm lang, und diese zu kleinen Ringen schließen.
Am besten auf Alu-Blechen backen, müssen nicht gefettet werden, weil der Teig sehr fetthaltig ist. Ansonsten Backpapier oder -folie unterlegen. Etwas Platz zwischen den Plätzchen lassen, gehen leicht auf (ca. 30 pro Blech ).
Backen: bei 220 Grad ca. 8 - 10 Min..
Man kann ruhig mehrere Bleche gleichzeitig einschieben, die dann jeweils ausgetauscht werden, wenn die Ober- bzw. Unterseite ganz leicht gebräunt ist.