Zutaten

1 Becher Joghurt (oder saure Sahne)
2 Becher Mehl
1 Becher Zucker
1 Becher Öl (nicht ganz gefüllt)
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
Ei(er)
  Fett, für die Form
  Mehl, für die Form
  Zucker, zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten gut verrühren und in eine gefettete und bemehlte Kuchenform geben. Bei 180°C ca. 45-60 Minuten backen und hin und wieder Nadelprobe machen weil es kommt auf den Backofen und die Höhe der Form an wie schnell der Kuchen fertig wird!

Man kann auch statt normalem Joghurt Vanillejoghurt verwenden oder sogar Fruchtjoghurt (habe es schon mal mit Actimel Multivitamin ausprobiert und hat auch sehr gut geschmeckt).
Nach Belieben kann man auch Kakaopulver oder zerlassene Schokolade mit in den Teig rühren. Entweder in den ganzen Teig oder in den halben und so einen Marmorkuchen daraus machen.

Zum Schluss den Kuchen aus der Form nehmen und mit Zucker bestreuen oder Schoko- bzw. Zitronenglasur darüber. Je nachdem was man mag.