Vanilleherzen mit Nougatfüllung

zarte Plätzchen mit Nutella gefüllt, ca. 40 Stück
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Teig:
150 g Butter
100 g Zucker
100 g Mehl
100 g Speisestärke
2 Pck. Puddingpulver, Vanille
  Für die Füllung:
125 g Nutella, ca.
  Für die Garnitur:
  Schokolade, Vollmilch
  Krokant
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 80 kcal

Butter mit Zucker cremig rühren. Mehl mit Stärke und Puddingpulver mischen und nach und nach unterrühren. Nach Belieben etwas Vanillearoma dazugeben.

Den Teig etwa 4 mm dick ausrollen und Herzen ausstechen. Sollte er noch etwas kleben, den Teig einige Minuten in den Kühlschrank legen.
Die Herzen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200°C etwa 5-10 min (je nach Größe und Dicke) backen, sodass die Ränder nicht braun werden.
Danach mit einem breiten Messer vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Die Hälfte der erkalteten Plätzchen auf der Unterseite mit Nutella bestreichen und ein zweites Plätzchen mit der Unterseite darauf setzen.
Mit geschmolzener Vollmilchschokolade verzieren und mit Krokant bestreuen.

In Blechdosen gut verschlossen aufbewahren. Richtig schön mürbe werden sie erst nach einigen Tagen.

Kommentare anderer Nutzer


Sünde

12.02.2006 22:17 Uhr

Nutella ist zwar kein Nougat, aber klingt trotzdem lecker.. ;-)
Kommentar hilfreich?

alina1st

12.02.2006 22:29 Uhr

Nutella ist bekanntlichermaßen Nuss-NOUGAT-Creme..... ;-)
außerdem lässt sich Nougat nicht streichen......

lg alina
Kommentar hilfreich?

marmorkuchen

21.02.2006 20:55 Uhr

Hallo!

Bin mal wieder nicht auf dem Laufenden...wusste nicht, dass das rezept schon freigeschlaten wurde sonst hät ich viel früher geschreiben, dass diese Plätzchen einfach GENIAL SUPER schmecken..konnte gar nicht genug davon kreigen an Weihnachten..*träum+

lieben Gruß marmorkuchen
Kommentar hilfreich?

nashshan

06.05.2006 16:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo alina ,

die Vanilleherzen waren sehr lecker , habe aber nutella weggelassen (keins zu hause) , habe dafür die herzen in kuvertüre zur halfte eingetaucht.
Danke fürs Rezept.
Kommentar hilfreich?

NicoleKo

23.08.2006 09:54 Uhr

Hallo

Die Keckse sind echt Super lecker.
Einfach tolles Rezept!!!

Gruß Nicole16
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Kasi11

12.12.2013 11:52 Uhr

Hilfe, irgendetwas mache ich falsch! Bei mir zerläuft der Teig beim Backen zu einer Fläche?
Hat jemand einen Tipp an was es liegt?
Kommentar hilfreich?

Kaikkialla

16.12.2013 06:38 Uhr

Mir persönlich ist da zu viel Stärke und Fertigprodukt (Puddingpulver, Nutella) drin... und genau so schmeckt es dann leider auch :-(

Mein Tipp: Statt des Puddingpulvers, das Mark einer Vanilleschote auskratzen und die Nutella-Schmiere durch eine leckere selbstgemachte Nougatfüllung ersetzen ( 100ml Sahne in einem Topf erhitzen und 300g Nougatmasse darin schmelzen und abkühlen lassen. Für ca. 6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Kann auch länger sein, am Besten 1 - 2 Tage vorher zubereiten.
Mit dem Handrührgerät aufschlagen, bis eine feine Creme entsteht, diese dann auf die Hälfte der Plätzchen streichen und mit der anderen Hälfte belegen.)
Kommentar hilfreich?

Sylvia21

15.04.2014 19:22 Uhr

Hallo alina,

der Teig ließ sich sehr schlecht verarbeiten, ist total brüchig und bröselig gewesen, auch nachdem er eine Weile im Kühlschrank war. Ich hab mich trotzdem durchgekämpft und immer sehr kleine Portionen ausgerollt und ausgestochen. Die Plätzchen schmecken zwar lecker, aber nochmal tu ich mir das nicht an.

Sorry, kann Dir leider bei diesem Rezept keine bessere Bewertung geben.

LG Sylvia
Kommentar hilfreich?

GourmetKathi

10.12.2014 21:12 Uhr

Diese Kekse schmecken spitzenklasse! Der Teig ist toll knusprig und lässt sich trotzdem recht gut verarbeiten! Danke für das tolle Rezept! Das nächste Mal mache ich gleich die doppelte Menge!

GLG Kathi
Kommentar hilfreich?

angelika1m

28.01.2015 18:24 Uhr

Hallo,
der Teig brauchte bei mir auch mehr Fett, damit er geschmeidig auszurollen war. Ich habe kleinere Herzen ausgestochen, da sie in der angegebenen Dicke als Doppelkeks sehr groß sind. Die Nutellacreme habe ich angewärmt aufgestrichen. Die Kekse haften gut zusammen. Geschmacklich sehr lecker.
Backzeit war bei mir 10 Minuten. Die Hälfte ergab 1 Blech mit 30 kleineren Herzen.

LG, Angelika
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de