Zutaten

250 g Hackfleisch, gemischt
250 g Hackfleisch (Rind)
150 g Speck (Bauchspeck), durchwachsen
150 g Zwiebel(n)
Ei(er)
50 g Oliven, gefüllt
100 g Rosinen
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  Für den Teig:
12 EL Öl
50 g Hefe (oder 2 Beutel Trockenhefe)
1/2 Liter Milch
750 g Mehl
 evtl. Chilischote(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 360 kcal

Den Speck und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und anbraten. Darauf achten, dass es nicht zusammenklumpt. Die Eier in etwa 8 Min. hart kochen und dann ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Rosinen in heißem Wasser aufquellen lassen. Die Oliven in feine Scheiben schneiden und zusammen mit den abgetropften Rosinen und dem gehackten Ei zu dem Fleischteig geben. Mit etwas Pfeffer und allenfalls auch mit etwas Salz abschmecken (der Speck ist normalerweise salzig genug). Paprikapulver und Kreuzkümmel zugeben.
(Wer es scharf mag: evtl. 2 Chilischoten ganz klein schneiden und dazugeben!)

Das Mehl mit der Hefe, dem Öl und 3/4 der Milch verkneten. Dann nur noch soviel Milch hinzugeben, bis der Teig geschmeidig ist, aber noch gleichzeitig fest erscheint.
Den Teig an einem warmen Ort recht lange gehen lassen (eventuell im Backofen bei ca. 40 °C).
Den Teig zu runden Stücken mit etwa 15 cm Durchmesser ausrollen. Jeweils 1 bis 2 Esslöffel Fleischteig auf eine Hälfte legen und den Rand mit Ei bestreichen. Den Teig dann zur Tasche zuklappen und den Rand festdrücken.

Im Elektroherd 20 Min bei 210° C backen (Umluftofen: 180° C).

Schmeckt als Snack genauso gut wie zur Hauptmahlzeit. Mit Fleisch gefüllt oder auch nur vegetarisch. Empanadas können sie mit allem möglichen füllen!!!

Tipp: Sind in der Picknicksaison und unterwegs auch wunderbar schnell eingepackt - schmecken auch kalt sehr gut.