Salat aus Schwarzaugenbohnen

auch mit anderen, z.B. weißen Bohnen, machbar
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Bohnen (Schwarzaugenbohnen)
Paprikaschote(n), rot oder gelb
Frühlingszwiebel(n)
200 g Tomate(n), ( evtl.Kirschtomaten)
  Für die Vinaigrette:
3 EL Balsamico, weiß
6 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
 etwas Peperoncini oder Chili
2 EL Kräuter, frische nach Geschmack
 evtl. Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen über Nacht einweichen und dann in ungesalzenem Wasser garen. Kurz bevor sie gar sind salzen. Abkühlen lassen und in eine Schüssel geben.
Die Paprikaschote in feine Streifen schneiden und die Tomaten entkernen und auch in Streifen schneiden. Man kann auch geviertelte Kirschtomaten nehmen. Die Frühlingszwiebel in Röllchen schneiden. Alles mischen.

Für die Sauce: Essig , Öl, Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen gut verquirlen bis die Vinaigrette schön cremig ist. Dann die gepresste Knoblauchzehe und die Kräuter dazu geben. ( Ich habe dieses Mal TK 8 Kräuter genommen, passte wunderbar )
Alles gut vermengen und durchziehen lassen.

Besonders gut, wenn man noch ein üppiges Löffelchen eines guten Olivenöls noch mal drüber gibt.

Kommentare anderer Nutzer


mamirah24

11.09.2006 13:26 Uhr

hallo Uschi,
dieser Salat schmeckt besonders lecker,wenn er leicht lauwarm seviert wird.

Liebe Grüsse

mamirah
Kommentar hilfreich?

scarlett05

24.03.2007 16:56 Uhr

Hallo Uschi,

wie oder wo bekomme ich Schwarzaugenbohnen??? Ich hab leider keine Ahnung, was das ist...

Dein Dressing schmeckt aber auch gut zu Romana-Salat;-)

LG, Ute.
Kommentar hilfreich?

mereal

26.04.2008 16:22 Uhr

Hallo Uschi,

der Salat schmeckt wirklich sehr gut. Ich habe ihn bereits öfters gemacht und er kommt immer wieder gut an. Gestern gab es ihn wieder. Ich nehme allerdings keine Chilis sondern ersetzte das Olivenöl z.T. durch selbstgemachtes Chiliöl.

LG mereal
Kommentar hilfreich?

Dolcevita2011

27.06.2012 16:09 Uhr

Hallo UschiG,

ein super erfrischender Salat! Habe die doppelte Menge hergstellt und den Salat als Beilage zu gegrilltem Fleisch serviert. Da ich keinen weissen Balsamico hatte, kam ersatzweise eine ganze Zitrone in die Vinaigrette.

Danke fuer das Rezept!
Deine Dolcevita2011
Kommentar hilfreich?

ashland77

15.05.2015 16:34 Uhr

Hallo UschiG, habe heute auch deinen tollen Salat zum Grillen gemacht ... freue mich schon darauf, was die Gäste sagen werden ... ich finde ihn super lecker. Lieben Dank fürs Einstellen ... Isabel
Kommentar hilfreich?

badegast1

19.06.2015 07:30 Uhr

Hallo,

ein sehr leckerer Salat, den es sicher wieder geben wird!

Vielen Dank fürs Rezept.
LG
Badegast
Kommentar hilfreich?

Chefkoch_Mandy

14.09.2015 20:56 Uhr

Ich liebe diesen Salat, er ist einfach, aber köstlich!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de