Scholle mit Süßkartoffelpüree

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Kartoffel(n) (Süßkartoffeln), orangefleischig
250 g Möhre(n), frisch
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
100 g Butter
1 1/2 TL Currypulver
Limette(n), den Saft
1 1/2 EL saure Sahne
250 ml Sauce Hollandaise (selbst gemacht oder fertig gekauft)
Fischfilet(s) (Scholle), ohne Haut
1 Bund Petersilie
 etwas Mehl
  Salz
  Pfeffer
3 EL Öl (Sonnenblumenöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Süßkartoffeln, Möhren und Zwiebel schälen und in gleichgroße Würfel schneiden. In einen Topf mit etwas Salzwasser geben und nach dem Aufkochen zugedeckt ca. 20 Min. leicht köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Schollenfilets waschen und trocken tupfen. Danach die Filets mit Limettensaft einreiben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und anschließend in Mehl wenden.
Ca. 80g Butter erhitzen, das Currypulver darin unter Rühren anschwitzen und mit dem Saft einer Limette ablöschen.
Nun die mittlerweile fertig gegarten Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln in ein Sieb abgießen und zur Currybutter geben. Das ganze mit der sauren Sahne abrunden, erneut mit Salz und Limettensaft abschmecken und zu einem Püree verarbeiten.

Danach eine beschichtete Pfanne nehmen und die Schollenfilets in einer Mischung aus Sonnenblumenöl und Butter von beiden Seiten bei nicht zu hoher Hitze ca.3 Min. anbraten. Nach dem Braten der ersten Seite die Filets wenden und die gebräunte Seite mit Limettensaft beträufeln. Zum Schluss die Schollenfilets mit dem Süßkartoffelpüree anrichten, etwas Sauce Hollandaise über die Filets und das Püree träufeln.

Zuletzt die Petersilie unmittelbar vor dem Servieren in nicht zu kleine Stücke hacken und über Scholle, Püree und Sauce streuen.
Dazu passt ein frischer, halbtrockener Weißwein.

Kommentare anderer Nutzer


Flensimglueck

07.04.2012 18:32 Uhr

Sehr lecker... Beim nächsten mal würde ich etwas weniger limettensaft zu dem pürree geben.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de