Zutaten

57 g Hefe
1/2 Tasse/n Wasser, warm
1 Tasse/n Milch, warm
1 TL Zucker
10 Tasse/n Mehl
Ei(er)
1 1/2 Tasse/n Zucker
Zitrone(n), abgerieben Schale oder etwas Anis
1 Tasse/n Butter, geschmolzen
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hefe im warmen Wasser auflösen. Die Milch, 1 Teelöffel Zucker und 2 Tassen Mehl beifügen. Gut mischen und zugedeckt, an einem warmen Ort, 1 Stunde ruhen lassen.

Ein Gefäß über heißen Dampf stellen und darin 6 Eier, den Zucker und die Zitronenschale schlagen. Den Rest vom Mehl dazu rühren. Auf einem mit Mehl bestäubten Brett den Teig verarbeiten, unter Zugabe der Butter. Wenn der Teig sehr glatt ist, diesen in ein großes, bebuttertes Gefäß legen und leicht mit geschmolzener Butter bestreichen. Mit einem Tuch zugedeckt, an einen warmen Ort stellen und ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat, etwa 2 Stunden.

Den Teig zu einer Wurst von 2 cm Dicke drehen. Davon 30 cm lange Stücke abschneiden und jeweils drei davon zu einem losen Zopf flechten. Zöpfe auf ein gefettetes Backblech legen und das Volumen nochmals verdoppeln lassen, was etwa 1 Stunde benötigt. Mit Ei bestreichen und im Ofen, bei ca. 180-200 °C, 25-30 Minuten backen.

Diese Zöpfe können auch zu Ringen geformt werden. In die Mitte ein hartgekochtes, rotes Ei legen. Mit Sesam-Kernen oder geschälten, fein zerschnittenen Mandeln, bestreuen.