Zutaten

690 g Rinderfilet(s) (Chateaubriand - Doppellendenstück)
Schalotte(n) oder Zwiebel
  Salz und Pfeffer
250 ml Rotwein, kräftig
250 ml Rinderfond
150 ml Sahne
  Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen, trocknen und mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Anschließend in heißem Öl gut von allen Seiten anbraten. Dann im Backofen bei ca. 120 °C auf der mittleren Schiene weitergaren. (Kerntemperaturmesser verwenden).
Bei 65 °C Kerntemperatur ist das Chateaubriand fertig, und schön rosig und zart im Kern.
Vor dem Anschneiden das Fleisch 10 Min. gut zugedeckt ruhen lassen.

Für die Sauce die Schalotte fein schneiden, im Fleischsud andünsten, mit dem Rotwein ablöschen und bis auf ca. 3 Esslöffel einkochen lassen. Dann die Bouillon zugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Durch ein Sieb in einen anderen Topf passieren, aufkochen lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Zum Servieren etwas Sauce auf den vorgewärmten Teller geben. Als Beilagen empfehle ich Blumenkohlröschen an Sauce Hollandaise, gebratene Speckböhnchen, frische Butterchampignons und Kroketten.

Guten Appetit.