Endivien - Chicoree - Salat mit Apfel und Nüssen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Kopf Salat (glatte Endivie)
Chicoree
2 Stange/n Staudensellerie
Apfel, grün, säuerlich
 etwas Parmesan, in Streifen gerieben
  Für das Dressing:
60 g Walnüsse, grob zerkleinert
2 EL Essig (Weißweinessig)
60 ml Olivenöl, nativ extra
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 190° C (Umluft 170° C) vorheizen. Die Walnüsse auf einem Backblech verteilen und ca. 6 - 8 Minuten rösten, bis sie leicht gebräunt sind und duften. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Die restlichen Zutaten für das Dressing in der Zwischenzeit nach Geschmack zu einer Vinaigrette verrühren.
Bei der Endivie nun harte Stiele entfernen und Blätter in ca. 4 cm große Stücke zerpflücken. Beim Chicoree jeweils den Strunk entfernen und längs in dünne Streifen schneiden. Den Apfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.

Endivie, Chicoree und Sellerie mischen, die Apfelstreifen und Walnüsse zugeben. Die Vinaigrette zugeben und alles gut vermengen.
Etwas Parmesan zugeben und sofort servieren.

Frisches Baguette paßt sehr gut dazu.

Kommentare anderer Nutzer


kefalein

01.11.2009 19:08 Uhr

Ein super leckeres Rezept!!! Tolle Kombination der einzelnen Zutaten!!! Schmeckt auch sehr gut mit geraspeltem Knollensellerie und halbierten roten Weintrauben.

Danke für dieses Rezept!

SOSKoechin

13.02.2010 18:45 Uhr

Ein sehr schönes Herbst-Winter-Rezept für einen Salat! Habe mich genau ans Rezept gehalten und der Salat hat uns sehr gut geschmeckt. Könnte mir auch noch gut getrocknete Cranberries darin vorstellen.

Foto ist hochgeladen.

Gruß, Natascha

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de