Zutaten

Paprikaschote(n), rot
2 Zehe/n Knoblauch
50 g Mandel(n) (Mandelblättchen)
  Olivenöl
  Pfeffer
  Salz
  Chilipulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die roten Paprika halbieren, entkernen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad etwa 30 Minuten rösten (mit Grillfunktion geht's schneller). Die Haut darf ruhig Blasen werfen und schwarz werden. Dann ein feuchtes Küchentuch über die Paprikahälften legen und nach ein paar Minuten die Haut abziehen. Die Paprikafilets in grobe Stücke schneiden und in eine tiefe Schüssel geben.
Mandelblättchen in beschichteter Pfanne vorsichtig anrösten (sollten goldgelb und nicht zu dunkel werden, sonst schmecken sie schnell bitter). Mandeln zu den Paprika schütten.
In derselben Pfanne Olivenöl erhitzen und geschälten, halbierten Knoblauch kurz andünsten. Öl und Knoblauch zu den Paprika geben.
Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Chilipulver würzen und alles mit dem Pürierstab pürieren. Eventuell noch etwas Olivenöl dazu geben, noch einmal abschmecken.

Nach Belieben mit frischen Parmesan oder gewürfelten Mozzarella servieren.
Angegebene Menge reicht für 500 g Nudeln.