Schinken - Nudel - Auflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

330 g Nudeln (Spiral-Nudeln)
100 g Käse, gerieben
250 g Schinken, gekocht oder Selchfleisch
250 g Rahm (Schmand)
Ei(er)
  Salz
  Muskat
  Semmelbrösel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spiralnudeln nach Anleitung auf der Packung kochen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Abwechselnd mit Käse und dem kleingeschnittenen Schinken oder dem Selchfleisch in eine gut befettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Auflaufform schichten. Eier mit Rahm, Salz und Muskat verquirlen. Das Ganze über den Auflauf gießen, Brösel und Butterflocken oben draufgeben, anschließend etwa 20-30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad backen.

Kommentare anderer Nutzer


MrsDD

06.05.2004 15:03 Uhr

Das ist mein LieblingsreZept: Schnell, einfach, köstlich und kommt super an (c=
Ich gebe manchmal unter die Schinken-Nudel-Masse noch geriebenen Käse (zu dem, der oben grauf kommt). ;c)
und wenn man ein paar Bröseln oben auf die Käseschicht geb, wird er super knusprig *yam*

Lisale
Kommentar hilfreich?

worousa

21.09.2004 16:10 Uhr

Hallo,
hab das Rezept gelesen und mir lief das Wasser im Mund zusammen. Heute stand dieses Auflauf auf dem Mittagstisch (habe Kopfsalat dazu gereicht). Mein Mann hat gesagt, seitdem ich im Internet die Seite von CK gefunden hätte, würde ich supertolle Menues kochen.
Also Kurz und Gut " dieser Auflauf steht jetzt öfter auf dem Tisch".
Gruß Roswitha
Kommentar hilfreich?

pussybusse

14.12.2004 18:18 Uhr

Hi!

Habe das probiert echt lecker waren alle begeistert


schöne grüsse
pussybusse
Kommentar hilfreich?

elke14

22.12.2004 15:42 Uhr

Das Essen ging schnell und es hat uns allen geschmeckt. Das ist etwas, dass ich in der Woche nach der Arbeit noch schnell zubereiten kann.
Gruß Elke
Kommentar hilfreich?

sonya-lila

10.01.2005 18:09 Uhr

hi,
das rezept ist lecker und schnell zubereitet.
hab euch ein bild reingesetzt.

grüße
sonya-lila
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


LizT

28.11.2012 20:45 Uhr

Wenn man von der Arbeit kommt, Hunger hat aber nicht wirklich die Energie hat um auch noch was großes, tolles, aufwendiges zuzubereiten, ist das wirklich das perfekte Rezept. Es schmeckt super, ist schnell zuzubereiten und man kann nicht wirklich was falsch machen. Gab es bei uns schon öfter.

Vielen Dank für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Micha501

20.12.2012 20:23 Uhr

Bei uns gab es heute diesen leckeren Schinken-Nudel-Auflauf.
Habe für 2 Personen die Menge für 4 gemacht und es ist gerade noch eine kleine Ecke übrig :-)
Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

theAzrael

24.11.2013 18:53 Uhr

Hallo, habe das Rezept nachgekocht, weil man da einfach nicht groß für einkaufen braucht. Habe nur den Käse komplett weggelassen (weil keiner da war) und anstatt Schmand Sahne genommen. Als Schinken gab es geräucherten rohen Schinken und ich muss sagen: Ein Traum!
Neben Schinken kann man sicher auch andere Zutaten nehmen, sehr gute Basis für jede Art von Nudelauflauf.
Kommentar hilfreich?

Goldmuddi03

04.04.2014 13:30 Uhr

Super lecker ... Habe nur noch frische Frühlingszwiebeln unter gemischt !
Kommentar hilfreich?

Magdarine

27.08.2014 15:59 Uhr

Dieses Rezept ist keine große Kochkunst, aber es ist lecker, es macht satt und es ist preislich günstig. Wir haben es sehr gerne gegessen, danke für die Anregung
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de