Blätterteig - Bruschetta

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pck. Blätterteig
Tomate(n)
3 Zehe/n Knoblauch
  Basilikum
  Salz
  Pfeffer
  Parmesan
1 EL Olivenöl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blätterteig auf einem Backblech auslegen.
Tomaten in Stücke schneiden, Knoblauchzehen ausdrücken und unter die Tomaten mischen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Olivenöl anreichern.
Tomatengemisch auf dem Blätterteig verteilen und bei 180 Grad im Ofen ca. 20 Minuten backen.
Herausnehmen und mit Basilikum und Parmesan bestreuen. Noch warm verzehren.

Kommentare anderer Nutzer


gabriele46

19.07.2006 20:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe das Rezept heute ausprobiert. Als leichte Sommerküche absolut zu empfehlen.
Ich habe die Tomaten aber entkernt, ansonsten wäre mir der Teig wohl zu weich geworden.
Und mein portugiesisches getrocknetes Oregano musste natürlich auch noch dazu *ggg*
Lecker!

mediterrane Grüße
Gabriele46

pferdenarr

28.01.2010 19:20 Uhr

die bruchetta ist eigentlich ganz gut aber der teig klebt leicht an dem backpapier hängen

Maleila

14.04.2010 18:59 Uhr

Hallo,

diese Bruschetta schmeckt oberlecker. Ich habe unter die Tomaten noch ganz dünn Pesto auf den Teig gestrichen und das Ganze schon vor dem Backen mit Parmesan bestreut. Es war sehr, sehr gut. 5 Sterne dafür!

Vielen Dank für das Rezept.

Viele Grüße,
Maleila

kaddini

01.07.2010 20:18 Uhr

Hallo,

ich fand die Idee superlecker, aber bei mir ist der Blätterteig lediglich am Rand aufgegangen und war in der Mitte noch halbroh. Was habe ich falsch gemacht?
Ich habe Blätterteig aus dem Kühlregal verwendet und das Backpapier was dabei ist verwendet.

LG

BambiPunkt

20.04.2011 15:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Suuuupi lecker, ich hab bei der Bruschetta auch die Tomaten entkernt, super Tipp, danke und dann in ganz kleine Stücke geschnitten und zum Picknick mitgenommen, mjamm :)

BambiPunkt

20.05.2011 10:05 Uhr

Mjaaamm, hab die Tomaten auch entkernt, zusammen mit meinem Mitbewohner habe ich ein ganzes Blech weggefuttert, definitiv zu empfehlen!

Luana82

06.01.2012 17:13 Uhr

Hab das Rezept heute probiert und es war wirklich lecker vor allem so schnell und einfach. Hab nur 1 Knoblauchzehe rein und dafuer 1 Teeloeffel Pesto hinzu. Wirklich zu empfehlen!!!

jonililo

01.03.2013 16:56 Uhr

Habe nach etwas gesucht wie ich Blätterteig herzhaft zubereiten kann . Super. Danke für die Idee.
Habe den Teig mit Pizzatomaten bestrichen , frische halbierte Cocktailtomaten gabs auch drauf, dazu noch Schinkenwürfel , gekochten Schinken etwas Gouda und Mozzarella . Garniert mit Basilikum , LECKER

DANKE

Gaga01

26.08.2014 18:57 Uhr

Hallo,

habe die Blätterteig-Bruschetta schon sehr oft gemacht
und sie schmeckt immer wieder sehr, sehr lecker!

Allerdings bestreiche ich den Blätterteig auch mit Pesto bevor ich ihn belege.
Es kommen auch gerne mal ein paar Paprikastreifen, Zucchiniwürfel, Zwiebelringe oder auch mal
eine Dose Thunfisch dazu.

Vielen Dank für das leckere Rezept :)

Bilder sind unterwegs.

Lg. Gaga01

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de