Zutaten

1 1/2 kg Schweinenacken, ausgelöst
3 m.-große Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
3 Dose/n Champignons, zu je 850 ml
  Salz und Pfeffer, weißer
400 g Schmand oder Creme fraiche
400 g Schlagsahne
1 Liter Tomatenketchup
1 Glas Letscho, (700 ml) oder Ajvar
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fleisch in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und flachklopfen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Ringe schneiden. Knoblauch halbieren und einen großen Bräter damit ausreiben. Champignons gut abtropfen lassen.

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Den Boden des Bräters mit ca. 3 Fleischscheiben auslegen. Je ca. 1/2 Zwiebel und Pilze darauf verteilen. Schmand und Sahne verrühren. Ca. die Hälfe über das Fleisch gießen, so dass es vollständig bedeckt ist. Danach wieder eine Schicht Fleisch, Zwiebeln und Pilze darauf legen. Diese Schicht mit der Hälfte des Ketchups bedecken. Fleisch-Zwiebel-Pilz-Schichten wiederholen und im Wechsel mit dem Rest der Sahnemischung bzw. dem Ketchup bedecken.

Übriges Fleisch darauf legen und mit Letscho oder Ajvar übergießen. Alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °, Umluft: 175 °, Gas Stufe 3, ca. 2 Stunden köcheln lassen.

Dazu schmecken Kartoffeln und Reis.
Auch interessant: