Waffeln

Grundrezept und Serviertipp
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Ei(er)
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g Margarine
1 TL Backpulver
250 g Mehl
250 ml Milch
1 Prise(n) Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst Eier, Zucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe verrühren. Anschließend Margarine hinzufügen und kurz verrühren. Abschließend Backpulver, Mehl, Milch und Salz gemeinsam hinzufügen, mixen und im gefetteten Waffeleisen goldgelb backen.

Tipp: Nicht pur genießen! Beim Servieren auf die warmen Waffeln Konfitüren (Kirsch oder Aprikosen), Nutella, Puderzucker oder Zimtzucker geben. Wer die Beilage jedoch selber machen will, kann auch einfach ein Glas Sauerkirschen in einen Topf geben, etwas Speisestärke und Zucker hinzufügen. Die ganz Raffinierten rühren in den Teig schon den Extrawunsch ein (Nutella, Kakao, Äpfel).

Kommentare anderer Nutzer


tortoise

25.02.2006 13:52 Uhr

Mmmh, so mache ich sie auch immer. Grundrezept, das von allen Mitessern heiß geliebt wird.

Nikic_

03.06.2006 23:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfach megalecker. Habe lange nach diesem Rezept gesucht, vielen Dank.

kicu

15.10.2006 13:34 Uhr

Hallo !

Ich würde diese Waffeln heute gerne ausprobieren und meine Frage ist wieviele Waffeln ich aus diesem Teig bekomme.

LG, kicu

bochum1978

08.04.2008 20:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallowir haben 11 affeln rausbekommen.

kanum

25.06.2013 15:35 Uhr

11 so runde teile oder 11 so stücke?

kicu

15.10.2006 18:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Haben toll geschmeckt, habe den Teig verdoppelt und 5 personen konnten satt werden! Leider konnte ich nciht mitzählen, weil mir schon bei der Produktion welche gemopst wurden!


LG, Kicu -> sehr empfehlenswert und einfach!!!!

Katinka41

03.12.2006 12:38 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
die Waffeln haben uns sehr gut geschmeckt. Ich habe 2 kleine, geriebene Äpfel, 50 g gemahlene Mandeln und etwas Zimt untergehoben.
Diese Teigmenge ergab dann 10 super leckere Waffeln.
Liebe Grüße
Katinka 41

chaosmausi

03.12.2006 23:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe gestern die 4-fache Menge des Rezepts für einen Adventsmarkt angefertigt. Hierfür hatte mir besonders zugesagt, dass so schöne runde Mengen bei rauskommen: 1 kg Mehl, 1 Liter Milch, 500 g Margarine... da braucht man praktischerweise nicht mehr viel abwiegen :)

Heute habe ich es dann in einfacher Ausfertigung nochmal für mich gemacht, man will ja wissen, wie das schmeckt, was man anderen anbietet ;) Die Waffeln waren sehr lecker und der Teig hat für 8 Herzchenwaffeln gereicht.

Danke!
chaosmausi

dagli

01.01.2007 09:49 Uhr

Hallo,

eben ausgedruckt und bereits serviert, sehr lecker. Das ist für mich ein perfektes Grundrezept.
LG dagli

juanita79

07.01.2007 19:43 Uhr

Hallo auch,

hab die Waffeln heute gemacht. Habe 10 Waffeln rausgekriegt, die ersten waren aber etwas dünn... Hab mich über das Rezept echt gefreut. Ich hab zwar ein Backbuch, aber das stehen immer nur ganz abgefahrene Rezepte drin.

Vielen Dank und LG

juanita79

Maanu

09.01.2007 17:02 Uhr

Hallo! Auch ich habe das Rezept am WE gemacht und ich war echt begeistert! Bin eigentlich garnicht so ein großer Waffelfan, aber die haben wir echt prima geschmeckt!! Danke!

Hab zwei Teige gemacht und in einen einen Apfel mit rein gemacht. Ging auch prima!

LG Maanu

Rest

10.02.2007 09:34 Uhr

Hallo,

Das Rezept ist toll, gestern mittag schnell gemacht und alles wurde gegessen,
habe in den Teig Äpfel geschnitten, super lecker, Danke

LG Renate

Puckysmama

10.02.2007 10:30 Uhr

Hallo,

ein tolles Rezept!!!! Die Waffeln sind schön knusprig und superlecker!!!

LG Andrea

Knusperhase

03.03.2007 19:54 Uhr

hallo,

meine Tochter hat heute die Waffeln gebacken. Wir haben allerdings noch die restlichen Weihnachtsmänner darin verarbeitet... es war sehr lecker...

Gruß Knusperhase

--schleckermäulchen--

06.04.2007 20:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Lieben dank für das super Rezept.
Sonst hab ich mir immer die mühe gemacht und das eiweiß extra geschlagen und zu schluß unter gerührt aber das brauch man hier garnicht mehr. Die sind auch so schön luftig.
Nur ich hab statt milch wasser genommen, so werden sie noch knuspriger.
Ansonsten super.

LG schleckermäulchen

Soooni

10.04.2007 10:27 Uhr

Hi, danke für das tolle und einfache Rezept. Habe es am WE probiert, ist super angekommen, habe es mit verschiedenen Aromen probiert. Sonst findet man in den Kochbüchern immer nur sehr komplizierte Rezepte die aufwendig sind, jetzt hab ich endlich mal ein einfaches. :-)

gizmo75

12.04.2007 00:27 Uhr

Super!! Diese Waffeln schmecken so wie meine Mutter sie immer gemacht hat. Vielen Dank dafür!

Habe das Rezept verdoppelt und 20 mega-leckere Waffeln raus gekriegt

LG
Gizmo75

wuestenstern

28.05.2007 14:15 Uhr

Hallo,
nachdem ich hier all die positiven Kommentare gelesen habe, mußte ich dieses Rezept doch gleich auch mal ausprobieren! ;-)
Und ich muss sagen, sie sind wirklich super lecker und sehr schnell und ohne großen Aufwand gemacht. Aus der Teigmenge habe ich 10 Herzchenwaffeln rausgekriegt.
Solche Rezepte liebe ich!!! :-)
Vielen Dank dafür!

LG, Andrea

perfax

15.06.2007 15:13 Uhr

Hallo,

ich habe diesen Waffelteig heute für ein Schulfest gemacht und er wurde von den Müttern eindeutig als BESTER betitelt. Mußte das Rezept gleich mehrfach weitergeben. Also vielen Dank dafür.

LG
Tina

Tina004

11.07.2007 09:37 Uhr

Hallo,

ganz lieben Dank für dieses lecker Rezept. Hatte frisches Kiwi Eis gemacht und da haben die Waffeln super dazu gepasst, aber die Waffeln passen nicht nur zu Eis.

LG Tina

mira7

25.07.2007 16:21 Uhr

Das Rezept ist wirklich super einfach und super Luftiglecker! habe es gerade ausprobiert und es gespeichert!
vielen Dank!
Gruß Nicole

Bea7

10.08.2007 22:17 Uhr

Das beste Waffelrezept das ich kenne. Ich war schon am verzweifen, da meine Waffeln immer so fest und hart waren. Diese Waffeln sind luftig und locker und super weich. Einfach Perfekt!!!!
Der einzige Nachteil war das das ich die Waffeln vorsichtig aus dem Waffeleisen rausnehmen mußte, da sie so schnell auseinander gefallen sind. Woran kann das liegen?
Ansonsten super lecker, wie Waffeln sein sollen.

afroehlich

31.08.2007 22:00 Uhr

Nachdem ich wohlweislich die 4-fache Menge gemacht habe,
fragte mein Schatz: Wer soll die alle Essen?
Aber siehe da alle sind in irgendwelchen dunklen Kanälen verschwunden.
Allerdings haben wir drei am nächsten Tag welche mit zur Arbeit genommen.
Um mit den Worten meines Sohnes zu sagen: Genial

Danke

Angelika

nmadeline2

10.09.2007 16:15 Uhr

Ein sehr leckeres einfaches Rezept, habe die doppelte Menge genommen, aber etwas weniger Milch.
Der Teig kam mir schon ziemlich flüssig vor, deshalb habe ich weniger von der Milch genommen.
Habe von dieser Menge 16 Waffeln gebacken.

Lieben Gruss, Madeline

harman

17.09.2007 10:45 Uhr

Tausend Dank für das tolle Rezept. Die Menge hat für 10 Waffeln gereicht und wurden alle verputzt. Ist gespeichert und wird wiederholt.

rodermann

02.10.2007 10:25 Uhr

Sehr lecker!!!
Das Rezept reicht locker für 10 - 12 Waffeln!!
Ganz einfach und ganz lecker!!!

Liebe Grüße uas dem Saarland!!

Sabrina

Star_back

09.10.2007 18:04 Uhr

Im Vorfeld muss ich dazu sagen, ich habe hier bei Chefkoch dieses Backrezept vorher ausprobiert "Waffeln nach Großmutters Art" und muss sagen sehr gut, auch die Waffeln nach 2-3 Tagen noch zumessen.

Nun Probierte ich heute gerade eben das "Waffel" Rezept aus und bin leider enttäuscht....sehr trocken, sehr fest, sehr süß.

Mein 3 Tipps:

1. zu diesem Rezept um einiges mehr 250-500ml mehr Wasser oder Milch dazu.

2. und unbedingt als oberste Grundregel auch wenn es mehr arbeit bereitet das Ei trennen: Eigelb vom Eiweiß. Das Eigelb wie gewohnt unter dem Stichpunkt Eier dazu geben und das Eigelb ganz zum Schluss leicht unterrühren mit dem Handrührgerät.

3. ältere Waffeln noch mal aufbacken bzw. Toasten schmeckt wie frisch gemacht.
PS: Habe ein sehr schönes und altes Waffeleisen Made in GDR benutzt, natürlich für beide Rezepte.....

toastbrooot

12.01.2014 14:46 Uhr

hallo,

wenn man deine Tipps beherzigt, erhält man sicherlich auch leckere Waffeln, jedoch ist es einfach ein anderes Rezept! Ich finde diese hier wunderbar, und eben auch, weil ich mir die Arbeit mit dem Eiertrennen nicht machen muss..

liebe Grüße!

laila06

20.10.2007 17:50 Uhr

Hallo!

Ich habe gerade Waffeln nach deinem Rezept gemacht und wir fanden es klasse! Sie waren sehr schön locker. Habe den Teig auch geteilt und in die eine Hälfte Kakaopulver gegeben.

LG Laila

utaküfe

21.10.2007 14:06 Uhr

Bei uns gibt es diese Waffeln fast jeden Sonntag!
Das "Familienrezept" meiner Oma war mir zu aufwändig und auf der Suche nach einem einfachen Waffelrezept hab ich dieses gefunden.
Sehr lecker!
Meine Familie stürzt sich jedes Mal darauf. :))

black7

08.11.2007 10:45 Uhr

Hey!
mal ne kleine frage:
Kann man den Teig auch im kühlschrank aufbewahren und wenn ja wie lange???

würde gerne meine freundin mit waffeln zum frühstück überraschen aber dazu würde ich am liebsten den teig am vormittag davor schon machen und zum frühstück einfach nurcnoh in den waffeleisen geben...

ist das möglich?

mfg

chubby

12.11.2007 18:49 Uhr

Hallo!
Ich habe das Rezept heute probiert und es war super-klasse! Ich habe das Rezept verdoppelt und unter eine Hälfte 2 EL Nutella und eine Banane gerührt, die andere pur gelassen. Hat beides super geschmeckt. Auf die "weissen" gab es warme Himbeeren mit Baileys-Sahne, auf die "dunklen" Puderzucker. Zum Glück hatte ich mehr gemacht, die restlichen Waffeln gibt es morgen noch. Meine Kids freuen sich jetzt schon darauf. Danke für das Rezept!

LG chubby

liacs

18.11.2007 16:00 Uhr

sehr lecker! Es schmeckt zwar nicht 100% wie von Muttern, aber ist echt einfach und gut! Danke!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Keksinchen

16.08.2014 11:21 Uhr

Wow ! Das Rezept war wirklich super, habe die letzte Zeit immer wieder verschiedene Rezepte ausprobiert und hatte immer Probleme mit der Konsistenz des Teiges ! Meistens war er so flüssig, dass er mir aus dem Waffeleisen abgehauen ist. Das war hier nicht der Fall, einfach toll ! Von außen sind sie schön Knusprig geworden, und von Innen lecker saftig :) fünf Sterne von mir + Bildchen. Allerdings sind vielleicht ca. 8 oder 10 Stück rausgekommen, das war nicht sehr viel, aber nicht weiter dramatisch weil sie ordentlich stopfen :D

Liebe Grüße Keksinchen

mishi1910

19.08.2014 09:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo habe gerade voller Vorfreude den Teig für die Waffeln gemacht und wollte sie testen für meine Geb. Feier...als das Waffeleisen seinen Geist aufgegeben hat....

Nur als Tipp : Schmecken auch sehr gut in der Pfanne auf mittlerer Hitze ohne Öl (sehen aus wie amerikanische Pancake) .

Also super Waffelrezept oder sogar super Pfannkuchen ;-)

kalia

14.09.2014 12:18 Uhr

Super Rezept! Danke!
Habe statt Margarine Butter verwendet, da ich das geschmacklich besser finde, nur sollte man dann nicht vergessen, die Butter 1-2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank zu nehmen.
Mit frischen Erdbeeren ein Traum zum Sonntagsfrühstück (siehe Foto).
Lg

HamTom

02.10.2014 17:15 Uhr

Super Rezept!!!!
Selbst meine Frau war begeistert auch deren Mitarbeiter
Einfach TOP

SteirischeGewürzhex

04.10.2014 08:00 Uhr

einfach, problemlos und lecker! *****

onlinekoch

25.10.2014 18:56 Uhr

Supergute Waffeln und total einfach ***** !
Ich werde das nächste Mal nur 2 Päckchen Vanillezucker dazugeben.

trineline19051985

08.11.2014 16:14 Uhr

schnell gemacht, wenn alle Zutaten im Haus sind.
Waren sehr lecker. Ich habe geriebenen Apfel und selbstgemachtes Weintraubengelee rein getan.
Die Kids und Ihr Besuch waren begeistert.

NuggiFa

13.12.2014 10:51 Uhr

Volle 5 Sterne für dieses wirklich gelungene Rezept. Die Waffeln wurden von meiner Familie mit genuss verputzt. Werde die leckeren Waffeln nun öfter machen und mit Kinderpunsch sowie Glühwein bieten diese sich auch optimal für einen gemütlichen Hock an.

äChristoph1982

15.12.2014 19:56 Uhr

Super legger habe ich schon öfters gemacht :)

Dyse-Six

19.12.2014 18:35 Uhr

Ich mache die Waffeln heute zum 2ten mal, die waren beim ersten mal schon super.
Ich habe die doppelte menge genommen nur leider vergessen auch beim Backpulver das doppelte zu nehmen, naja wie gesagt lecker waren sie trotzdem habe sie mit Sahne und Kirschen gemacht, heute tu ich Äpfel & Zimt in den Teig.

*Daumen Hoch*

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de