Bananenbrot

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

80 g Margarine
150 g Zucker
400 g Mehl
2 TL Backpulver
Banane(n), reife, zerdrückt
120 ml Soja - Drink
1 TL Vanille - Extrakt
40 g Walnüsse, gehackt
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 150 Grad vorheizen. Die Margarine mit dem Zucker schmelzen lassen. Zuerst das Mehl und das Backpulver einrühren, dann nach und nach alle übrigen Zutaten zugeben und gut verrühren. Kastenform von 11x28 cm Größe ausfetten, den Teig hineinfüllen und das Brot etwa 50 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


ksklein

17.05.2003 23:11 Uhr

ich habe auch normale milch benutzt und vanillearoma. dann habe ich aus versehen den zucker mit der butter fast karamelisieren lassen. die mischung war also nicht mehr flüssig sondern etwas krümmelig. also habe ich noch etwas milch dazu gegeben. dadurch hat sich die backzeit um 30 minuten verlängert.

auf jeden fall ist das brot super lecker und war gleich weg, obwohl wir nur zu zweit sind. ;-)
Kommentar hilfreich?

carmela50

01.03.2014 01:00 Uhr

kann man milch da zu geben stat soja
Kommentar hilfreich?

groby72

12.07.2003 19:28 Uhr

Hallo, was ißt man zu oder auf dem Brot? Das kann man bestimmt auch so ohne was knabbern, Oder?

LG
groby72
Kommentar hilfreich?

Mrs_Perfect

19.01.2010 12:26 Uhr

ich hab es entweder ohne alles oder mit Erdbeermarmelade gegessen :)
Kommentar hilfreich?

holi1509

05.06.2010 14:19 Uhr

Bei rewe gibts Brotaufstrich entweder aus Pistatien oder kokosnuß sehr lecker denke nutella past auch.
achtung ist aber auch babsüß und kann schnell wiederstehen!
Kommentar hilfreich?

Aletta

28.08.2011 00:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe heute in einem Café besagtes Bananenbrot bestellt. Es wurde warm serviert und dazu ein Schälchen gesalzene Butter gereicht. Klingt erst einmal gewöhnungsbedürftig, aber ich versichere euch: mit geschmolzener salziger Butter nochmal eine extra leckere Erfahrung!!!
Kommentar hilfreich?

justjules

14.10.2012 13:46 Uhr

stimmt, kenn ich aus England. salzige Butter auf suesse Scones. lecker.
Kommentar hilfreich?

Simone Hefner

27.07.2003 10:44 Uhr

Hallo Groby72,

das Brot kann man natürlich auch solo snacken, schmeckt eigentlich so am besten.

LG, Simone
Kommentar hilfreich?

Speedykoch

25.10.2003 20:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Boah, das klingt ja lecker. Ich würde das brot wohl auch so essen. Oder was sagt Ihr zu Nutella da drauf? Muß doch göttlich sein... Ich werd´s mal probieren.
Übrigens: Habe neulich gelesen, dass man bei Soja verpflichtet ist, auszuweisen, wenn man genmanipuliertes Soja nutzt!
Kommentar hilfreich?

KarinL

26.10.2003 18:20 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Also das Brot ist echt lecker,
ich hab das Rezept für den Brotbackautomaten ein bischen umgemodelt. Außerdem hab ich auch Milch statt Soja und son Vanillebackaroma von Oetker genommen.
Die Margarine hab ich ohne Zucker in der Mikrowelle geschmolzen, dann alle Zutaten in den Backautomaten und erstmal auf Programm Nudelteig geknetet. Dann hab ich das Brot mit dem Programm nur backen ausgebacken, das dauerte allerdings so ca. 85 min.
Viele Grüsse
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


janneluise

17.02.2015 16:13 Uhr

Habe heute seit langem mal wieder das Bananenbrot gebacken.
Lecker wie immer!
Meine Abwandlung:
nur ca. 40-50 g Zucker
kein Vanille Extrakt oder Vanillin-Zucker (hab ich schlichtweg vergessen)
Dinkelvollkornmehl, deshalb 150 ml Milch

habe erst Bananen mit Milch, Margarine und Zucker püriert und dann erst Mehl mit Backpulver
untergerührt, zum Schluß die gehackten Walnüsse.
In meinem Herd bei 175 Grad, 60 Minuten

LG
janneluise
Kommentar hilfreich?

zeuselmann1408

16.03.2015 14:03 Uhr

Ich nehme immer Vollkornmehl, statt Zucker nehme ich 80g Stevia. Heute hatte ich keine Walnüsse mehr, habe es mal mit Cranberries gemacht-auch super!
Kommentar hilfreich?

LauravH

09.04.2015 15:28 Uhr

Mir war es etwas süß. Würde das nächste Mal etwas weniger Zucker nehmen.
Aber sehr lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept!
LG, LauravH
Kommentar hilfreich?

belalilija

26.04.2015 14:24 Uhr

Lecker!Ich esse es eher als Kuchen! :-)
Kommentar hilfreich?

hyam

08.11.2015 10:50 Uhr

Ich habe das Brot heute mit glutenfreiem Mehl ausprobiert und es ist toll geworden. Das wird wohl jetzt öfter hier auf den Tisch kommen. Vielen Dank für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de