Überbackene Tacos - von der Hand in den Mund

Fingerfood

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Pkt. Tacos
1 Flasche Chilisauce
250 g Kirschtomate(n)
Avocado(s)
1 Becher Schmand
1 Pkt. Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer
 evtl. Zitronensaft
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tacos in einer großen Auflaufform verteilen, sodass der Boden bedeckt ist. Die Tomaten in Achtel schneiden und darauf verteilen. Den Schmand einmal kurz durchrühren und ebenfalls verteilen.

Die Avocado schälen und zerteilen, dann pürieren und mit Pfeffer, Salz und evtl. Zitronensaft abschmecken und ebenfalls in der Auflaufform verteilen. Die Chilisoße darüberschütten und alles mit Reibekäse abdecken.

Den Backofen auf Grill stellen oder den Ofen sehr heiß vorheizen. Nun kurz überbacken, bis der Käse so richtig verlaufen ist und sich zieht.

Die Schale auf den Tisch stellen, die Tacos mit den Fingern herausnehmen und essen.

Kommentare anderer Nutzer


babyzee

14.02.2008 17:26 Uhr

Hallo,
das Rezept hört sich lecker an aber was für Tacos nimmt man da. Etwas die die wie Chips sind von Chio oder so ?
líebe grüße
babyzee

sforzato

14.02.2008 21:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo, ich nehme immer die neutralen, die ohne zusätzliche Würze. Die kaufe ich von der jeweiligen Firma, die ich gerade so sehe. Gibts auch manchmal bei Aldi.
LG
Sabine

Storch-im-Salat

06.05.2008 17:11 Uhr

Hallo,
ich habe es noch nicht ausprobiert. Es hört sich so an, als ob man sich da total die Finger bei schmutzig macht oder so, als ob es ein total Gemansche wäre - kann das sein?? Denn ich suche ja eigentlich etwas bei dem die Finger relativ sauber bleiben und was sich gut zwischendurch (z. b. beim Kartenspielen) essen lässt ohne dass die Finger, Tischdecke und Spielkarten total dreckig werden.

Danke für eine Antwort und Tipps
Gruß
Storch-im-Salat

sforzato

06.05.2008 17:42 Uhr

Ja,das ist zwar eine sehr leckere, aber auch unsaubere Angelegenheit.
Man macht sich die Finger schmutzig, aber man aknn das Ganze auch zur Not mit einer Gabel essen. Macht aber nicht den gleichen Spaß.
Zum Kartenspielen würde ich das eher nicht machen.
LG
Sabine

_Kasa

22.06.2009 00:52 Uhr

Klingt nach ner tierisch leckeren Sauerei, werde ich bei Gelegenheit direkt testen ! Zewa hat man ja doch immer im Haus, um dem " Finger schmutzig zumachen" etwas auszubügeln :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de