Pfannkuchen

Pancakes
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

75 g Butter
Ei(er)
250 g Mehl
2 TL Backpulver
 etwas Salz
75 g Zucker
300 ml Buttermilch oder Milch
50 g Butterschmalz
200 ml Ahornsirup
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter schmelzen, dann abkühlen lassen. Eier leicht verquirlen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Dann Eier, Butter und Buttermilch dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig mit Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne beidseitig braten (ca. so groß, wie Orangen). Zum Schluss mit Ahornsirup süßen.

Kommentare anderer Nutzer


Alexandra69

21.01.2008 19:06 Uhr

Da meine Tochter eine Weizen-Unverträglichkeit hat, habe ich Dinkelmehl genommen. Außerdem habe ich Rohrzucker genommen mit 1 T. Vanille-Zucker. Es war super lecker!!!
Kommentar hilfreich?

MadWitch

18.05.2008 16:41 Uhr

Genial! meine Kinder und die Neffen haben die Dinger so schnell verputzt das ich nur noch den letzten abbekommen hab :D
Kommentar hilfreich?

Mamsi2010

25.01.2011 15:40 Uhr

Hei Yenyuting,

genauso schmecken sie hervorragend, am liebsten mit Buttermilch und Dinkelmehl. Sonntags gibt es sie dann noch mit gehackten Pistazien und griechischem Sahnejoghurt.

Vielen Dank für das fröhliche Rezept.

Mamsi2010
Kommentar hilfreich?

käsespätzle

14.07.2011 15:32 Uhr

Hallo,

die Pfannkuchen waren echt gut. Hab 17 Stück (kleine, 3 pro Pfanne) aus dem Teig gebacken. Dazu gab es dann Ahornsirup oder Honig oder Marmelade.

LG

käsespätzle
Kommentar hilfreich?

Mina_Zartbitter

24.04.2012 16:25 Uhr

Halloo :-)
Ich finde sie sehr lecker,bloß lasse ich sie das nächste
Da manche bei mir innen noch nicht ganz dürch waren und das
mochte ich dann nicht ganz so.
Und mit dick Nutella,sind sie zwar nicht ganz so gesund ;),aber super lecker!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de