Käse - Fondue mal anders

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Kartoffel(n), mehlig
1 EL Kümmel
1 EL Butter
1 Zehe/n Knoblauch
80 ml Crème fraîche oder Schlagsahne
200 g Käse (Limburger)
1/2 Bund Schnittlauch
  Salz
  Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 536 kcal

Kartoffeln mit Kümmel in Salzwasser kochen, abgießen, sofort pellen und durchpressen.
Inzwischen zerdrückten Knobi in Butter leicht andünsten, Sahne zugeben und aufkochen.
Käse in kleine Würfel schneiden und mit der Kartoffelmasse zur Sauce geben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme aufschlagen. Wenn die Creme zu klumpig ist, mit dem Pürierstab durchmixen.
Fondue mit Salz und Pfeffer abschmecken in den Fonduetopf geben und mit Schnittlauchröllchen bestreut auf den Rechaud stellen.
Dazu Baguette in Scheiben schneiden, toasten und die Käsemasse damit aufstippen.

Kommentare anderer Nutzer


rita143

25.08.2006 16:29 Uhr

Das ist ja mal eine Superidee das übliche Käsefondue etwas zu "entschärfen"! Bisher hab ich aus Rücksicht auf den empfindlichen Magen meines GöGas immer darauf verzichtet zuhause mal Käsefondue zu machen, aber dieses Rezept muß er demnächst mal über sich "ergehen" lassen.
Erklärung: Wir essen immer abends warm und er behauptet, der geschmolzene Käse sei so schwer verdaulich, dass er die ganze Nacht einen Käseklumpen im Magen habe, der ihn wachhält...
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de