Zutaten

150 g Reis (Langkornreis)
375 ml Wasser
  Salz
250 g Bohnen, grün, aus dem Glas
Tomate(n)
Paprikaschote(n), rot
1 Zehe/n Knoblauch
  Salz
5 1/2 TL Senf, scharf
6 EL Olivenöl
2 EL Essig (Kräuteressig)
3 Spritzer Tabasco
  Pfeffer, weiß
  Currypulver
1 Prise(n) Zucker
Sardellenfilet(s)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 355 kcal

Den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen, abtropfen lassen und in einen Topf geben. Mit Wasser begießen, salzen, dann bei offenem Topf sprudelnd aufkochen. Den Topf schließen und bei geringster Temperatur 20 Minuten gar ziehen lassen.

Die Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten häuten, vierteln, Stielansätze raus schneiden, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in etwa 1-cm-große Würfel schneiden. Den Reis erkalten lassen.

Für die Marinade die Knoblauchzehe schälen und in Salz zerdrücken. In eine Schüssel geben und mit dem Senf mischen. Öl, Essig, Tabasco, Pfeffer, Curry und Zucker dazugeben. Alles miteinander verrühren. Die Salatzutaten rein geben, mischen und zugedeckt 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Den Salat bergartig in eine Salatschüssel füllen. Die Sardellenfilets von der Mitte aus sternförmig auf den Salat legen. Den Salat sofort servieren.
Auch interessant: