Fülle für ca. 30 Schaumrollen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Eiweiß
370 g Zucker
100 ml Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eiweiß sehr steif schlagen, mit 70 g Zucker weiter schlagen. Das Wasser aufkochen, 300 g Zucker dazugeben und genau 3 Minuten kochen lassen. Gleich heiß langsam in den steifen Schnee rühren. Noch etwas weiter rühren, bis es etwas abgekühlt ist. In einen Spritzsack füllen und in die gebacken Schaumrollen füllen.

Kommentare anderer Nutzer


Delphinella

01.05.2009 13:05 Uhr

Hallo :-)
vielen Dank für das einfache, aber super geniale Rezept. Ich habe schon lange nach dem Rezept aus meiner Kindheit gesucht..und jetzt schmecken die Schaumrollen genau so wie früher.

Herzliche Grüsse
Barbara
Kommentar hilfreich?

Torte80

26.10.2009 09:24 Uhr

Hallo,

diese Füllung ist genauso wie ich sie kenne, nur schmecken jetzt die selbstgebackenen Schaumrollen viiieeeellll besser als die gekauften ;-)


LG

Dani
Kommentar hilfreich?

lalalalalalala

07.11.2009 12:30 Uhr

Hallo,

super schmeckt die Füllung.
Danke für das Rezept

lG


Elfi
Kommentar hilfreich?

Lemonbutter

01.04.2010 02:36 Uhr

Das ist das richtige und klassische Schaumrollen, und das gleiche geht auch fuer Schaumpite, wenn man nicht die Blechrollen hat, und backt nur Zwei Teigplaten und fuelt mit den Schaum.
Kommentar hilfreich?

sigi82

15.05.2010 20:59 Uhr

Hallo!

Daaaaaanke für dieses tolle Schaumrollenrezept!! Hab sie zu einer Tupperparty gemacht und konnte gar nicht so schnell schauen, dass sie auch schon weg waren!!!

Wirds sicher wieder bald geben, so lecker!

glg Sigi
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Finntina

19.05.2015 18:07 Uhr

Super! Endlich die richtige Füllung für die Schaumrollen! Danke!

Für diejenigen, die keine Formen haben: aus dickem Papier, besser noch dünnen Karton, eine Kreis schneiden, diesen halbieren und mit reichlich Alufolie überziehen. aus diesen Halbkreisen dann Spitztüten formen. Diese dann mit den Teigstreifen umwickeln und backen.

So habe ich vor Jahren meine ersten Schaumrollen gebacken. Inzwischen hab ich mir die Metallrollen zugelegt.

Da ich Frankys-Superfüllung damals noch nicht kannte, hab ich die Tüten bis an die Spitze geschlossen und mit einer Puddingfüllung gefüllt. War auch gut, aber eben keine echte Schaumrolle!
Kommentar hilfreich?

Rikki1304

07.12.2015 14:49 Uhr

Wirklich sehr lecker :)
Kommentar hilfreich?

Bea31trix61

26.12.2015 17:46 Uhr

ENDLICH!!!Hab schon solange nach einer richtigen Schaumrollenfüllung gesucht.Jeder gab mir nur das Schlagobers(süsse Sahne) Rezept.
Auch den "tollen" Tip -Eiweiss mit Zucker aufschlagen konnte ich schon nicht mehr hören.Allerherzlichsten Dank für das richtige Rezept.Bussal an den(die) VerfasserIn.
Kommentar hilfreich?

Inabella86

03.01.2016 18:50 Uhr

Dieses Rezept begeistert seit Jahren jeden unserer Gäste. Genau so müssen Schaumrollen gefüllt werden. 5 Sterne!
Kommentar hilfreich?

0105Carina

09.02.2016 09:00 Uhr

habe die schaumrollen schon öfter gemacht - hatte aber immer das problem, dass sich mit der zeit etwas vom zuckerwasser absetzt und aus den schaumrollen rinnt. Hat jemand einen Tipp für mich?
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de