Nudelauflauf

einfach und lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Nudeln
500 g Tomate(n) aus der Dose
500 g Hackfleisch, gemischt
500 g Käse
Zwiebel(n), gehackt
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Fett für die Form
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln kochen und abtropfen lassen.

Das Hackfleisch mit den Zwiebel krümelig braten. Die Tomaten dazu geben und gut würzen.

Eine Auflaufform einfetten, abwechselnd Nudeln und Hackfleischmasse hinein schichten. Zum Schluß mit Käse belegen und in den Ofen schieben.

Bei 175°C überbacken, bis der Käse gut ist.

Kommentare anderer Nutzer


BlueInfinity

20.01.2006 10:51 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich würde noch frische italienische (zur Not auch TK) Kräuter zufügen und 2 Knoblauchzehen reinpressen.

Ansonsten mache ich meinen Nudelauflauf auch so wenn es mal schnell gehn soll.

LG,
Alexandra
Kommentar hilfreich?

BlueInfinity

20.01.2006 10:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich nochmal ...

oh, oh ... habe ich richtig gelesen?
500 g Käse ???
Das ist aber hammermäßig übel viel!!!
Eine große Tüte geriebenen Käse wiegt 200g.
Würde ja heißen man ballert 2,5 große Tüten drüber.
Würde sagen 100g reichen und die Schmerzgrenze liegt bei 200g.
Kommentar hilfreich?

pucci

12.07.2006 20:39 Uhr

Hallo,

super Rezept, vielen Dank. Habe aber nur 200g Käse genommen, 500g sind mir einfach
zu viel.


Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Sahneschnitte8

15.06.2007 15:19 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe frische Tomatenstückchen genommen und 300 g Käse.

Der Auflauf war bei mir ca. 30 Minuten im Ofen.

Lecker!



LG
Sahneschnitte
Kommentar hilfreich?

Kleinewaage79

20.06.2007 23:27 Uhr

Also ich finde 500 g Käse auch viel zu viel uns haben 150 g völlig gereicht, habe auch eine Knobizehe zum Hackfleisch gepresst und auch ein wenig Kräuter. Was aber suuuuper lecker und ist auch ganz schnell gemacht!


Viele Grüße
Melanie
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


clara02

13.06.2011 11:11 Uhr

Habe den Nudelauflauf zubereitet und er ist wirklich ganz lecker!
Habe aber noch Knoblauch, Champignons, Oregano, Basilikum und etwas Zucker für die Tomaten dazugefügt. Habe auch nur 200g Käse genommen, das empfinde ich schon als reichlich.
Finde das ist ein sehr schönes Grundrezept mit dem sich sehr viel machen lässt. :-)
Kommentar hilfreich?

lisbeth73

29.06.2012 09:15 Uhr

Mache den Auflauf heute schon zum 3. Mal. Meine Kinder sind begeistert. Er schmeckt auch wirklich sehr gut. Ich nehme aber weniger Käse ca. 250g und verwende nur reines Schweinehack schon gewürzt. Vielen dank für das tolle Rezept.
Kommentar hilfreich?

phaedra

26.01.2013 14:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist ein Nudelauflauf nach meinem Geschmack!! Die 500g Käse sind zwar schon ne ganze Menge, aber ich liiiieebe Käse - von daher werde ich ihn auf keinen Fall reduzieren! :)

Ich habe den Auflauf einmal genau nach Rezept gemacht - sehr lecker!

Beim zweiten Mal habe ich etwas variiert, da ich noch Reste hatte. Für 3 Personen habe ich das Originalrezept halbiert - also jeweils 250g von allem.
Zusätzlich kam noch dazu: 250g gekochter Schinken (klein geschnitten), 1 - 1½ Becher Sahne und ½ Tube Tomatenmark (anstatt der Tomaten aus der Dose). Die Sahne mit dem Tomatenmark verrühren und nach Geschmack würzen. Der Rest wird ganz normal nach obigem Rezept zubereitet.
Dann alles in Auflaufform schichten: Nudeln, Schinken, Hack, Tomaten-Sahnesauce, Käse, Nudeln, Schinken, Hack, Tomaten-Sahnesauce, Käse (also 2 gleiche Schichten).

Oder: die Nudeln, den Käse und die Tomaten-Sahnesauce vermischen und dann erst mit Schinken und Hack schichten. Dann nehmen die Nudeln den Geschmack der Sauce schon beim Backen auf und der Käse ist schön gleichmäßig überall verteilt :)

Also mir haben alle Aufläufe super geschmeckt. Das mit Sahne und Schinken ist halt etwas kalorienlastiger, aber Fett ist ja ein super Geschmacksträger.... ^.^ Na ja, war ja ne Ausnahme...

Vielen Dank also für dieses tolle Rezept! Es gehört schon seit längerem zu meinen Standardgerichten.

Danke und Grüße
Petra
Kommentar hilfreich?

eflip

20.03.2013 14:52 Uhr

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schnell gemachter, solider Auflauf, der aber noch Knoblauch und bissl Tabasco vertragen konnte. Wird auf jeden Fall noch öfter wiederholt. Besten Dank fürs Rezept!!
Kommentar hilfreich?

Be314vs

02.01.2016 16:10 Uhr

sehr lecker habe nur noch
bisschen brühe und knobi dazu aber sonst sehr lecker
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de